Das Kaffeemühlen-Museum in Beilstein

Wo Kaffeeliebhaber auf ihre Kosten kommen

Der kleine Moselort ist weithin bekannt für sein Kaffeemühlen-Museum. Im Café Klapperburg werden insgesamt 366 Kaffeemühlen aus den letzten drei Jahrhunderten ausgestellt. Da schlagen die Herzen der Kaffeefreunde mit Sicherheit höher.

 

Viele der Kaffeemühlen, die hier ausgestellt sind, bestehen aus Holz. Gerade die älteren Objekte sind auch aus Eisen oder Messing gefertigt. Sogar eine winzige Kaffeemühle für die Spielzeugküche befindet sich in der Sammlung.

 

Täglich können die Kaffeemühlen im Café Klapperburg von zehn bis 18.30 Uhr oder nach Vereinbarung bewundert werden. Während Kaffeeliebhaber in Erinnerungen schwelgen, wird ihnen hier aber auch Kaffee und Kuchen ganz klassisch angeboten, so dass man im Kaffeemühlenmuseum ebenfalls genießen kann.