Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Wohl fühlen während der Schwangerschaft

Schwangerschaft natürlich und gesund

Es gilt zu beachten, dass durch die ausbleibende Regelblutung der Stoffwechsel ganz anders funktioniert. Viele Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit, Pickel, Neurodermitis, Hämorrhoiden, Schuppenflechte, Cellulite können durch eine Vermeidung von Übersäuerung umgangen werden. Achten Sie darauf, dass Sie ausgewogen essen. Viel Obst und Gemüse, am besten warm. Auf Süßes soweit es geht verzichten. Lieber mal die Fruchtsüße eines warmen Kompottes genießen oder einen leckeren Brei. Sowieso sind am besten nur warme Speisen. Das stärkt auch noch gleich Milz und Magen und der Heißhunger auf süß verschwindet. Bedenken Sie auch, dass Sie erst ab dem 4. Monat einen erhöhten Energiebedarf, mit ca. 300kcal mehr, haben. Sie haben im Gegensatz dazu von Anfang an einen um das dreifache erhöhten Vitalstoffbedarf. Diesen können Sie durch viel Gemüse, Kräuter, Sprossen, Samen wie Hirse, Quinoa, Buchweizen und Amaranth, ergänzt mit einem basenbildenden Lebensmittel wie Wurzelkraft decken. Am besten lauwarmes stilles Wasser. Obst- und Gemüsesäfte dürfen auch mal dabei sein. Kurz gezogene Haustees tun Ihnen ebenfalls gut. Dr. P. Jentschura empfiehlt auch den 7x7 Kräutertee in Form von ein bis zwei Tassen pro Tag mit zwischendurch Pausen von ein paar Tagen. Ein vitalstoffreiches Frühstück bietet ein Hirse-Buchweizen-Morgenbrei. Bei Verdauungsproblemen mit etwas Leinsamen anreichern.

Vermeiden Sie immer Ingwer, Süßholzwurzel und Beifuß. Stärken Sie Ihre eigene Nierenenergie. Warme, nicht heiße, Fußbäder mit ganz wenig Salz.

Vermeiden Sie traurige Ereignisse wie Beerdigungen, Leid, Krankheit. Zuviel Angst schwächt die Nieren, was zu einem Verlust führen kann. Kein extremer Sport, keine Genussmittel. Sanfte Bewegungen, Rad Fahren, Walken und Spaziergänge an der frischen Luft führen reines Qi in Form von Sauerstoff zu und stärken indirekt die Nierenenergie über das Atem-Qi. Die frühzeitige Stärkung der Rückenmuskeln ist ebenfalls wichtig. Eine Entlastung des Stoffwechsel schaffen Sie durch basische Fuß- und Vollbäder und basische Wickel. Wussten Sie schon: diese basische Körperpflege von 8-8,5 pH-Wert ist dem gesunden Fruchtwasser abgeschaut, in dem jedes Baby neun Monate lang badet.

Regelmäßige basische Vollbäder, so berichteten uns viele neue Mütter, verschonten sie vor Dammschnitten oder –rissen. Passiert es jedoch trotzdem, haben basische Bäder und Wurzelkraft einen schnellen Heilungsprozess bewirkt. Regelmäßige Ölmassagen des Bauches sind sehr wichtig, um die unschönen Dehnungsstreifen zu vermeiden.

Das Vital- und Wellnesshotel Zum Kurfürsten macht Ihnen Ihre Schwangerschaft zu einem wunderbaren Erlebnis. Unser Spezialistenteam aus TCM-Experten und Beauty-Professionals empfiehlt Ihnen gerne die zu Ihrer Schwangerschaft passenden Behandlungen. So können Sie vor der Geburt noch mal richtig entspannen auf der Beautyfarm im Wellnessurlaub.

Und auch für danach bietet Ihnen das Wellnesshotel Zum Kurfürsten vielfältige Möglichkeiten den Babyspeck wieder loszuwerden.

Fragen Sie nach einer Beratung durch Frau Laux.


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben