Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
TCM: Haare als äußeres Erscheinungsbild der Nieren.

Haarausfall bei Männern und Frauen

Haarausfall resultiert in erster Linie aus einer Leere der Nieren Essenz. Die Haare sind in der Traditionellen Chinesischen Medizin das äußere Erscheinungsbild der Nieren.

Auch bei Frauen sind es ursächlich die Nieren, da in den meisten Fällen während der Wechseljahre ein Mangel an Nieren Yin und Qi vordergründig ist und somit aus Mangel die Haare ausfallen. Bei älteren Menschen ist das normal. In unserer heutigen Leistungsgesellschaft ist der allgemeine Verbrauch an Qi jedoch viel höher und somit der Haarausfall viel früher.

Es gibt andererseits auch die Ursache eines aufsteigenden Leberfeuers, welches die Haare kreisrund auf dem Schädeldach förmlich verbrennt. Dieser teilweise Haarausfall tritt vorwiegend bei Männern mit sehr viel Zorn auf.

Den Mangel an Nieren Yin und Qi und auch ein aufsteigendes Leberfeuer können in der Traditionellen Chinesischen Medizin sehr gut mit Kräutertherapie, auch Kräuterbädern der TCM und Akupunktur bzw. Moxibustion behandelt werden.



Arthrose

Bluthochdruck

Erbrechen, Übelkeit, Schluckauf

Haarausfall bei Männern und Frauen

Karpaltunnelsyndrom

Krampfadern in der TCM

Migräne

Nebenhöhlenentzündung, auch Sinusitis

Vergrößerte Schilddrüse in der TCM

Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben