Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search

Rundweg “Schöne Aussicht”


Rundweg "Schöne Aussicht" auf einer grösseren Karte anzeigen

Dauer: ca. 50 Minuten zu Fuss (Rundweg ab dem Hotel) Länge: 4,0 km

Dieser relativ kurze Rundweg ist sowohl mit den Wanderstöcken als auch mit dem Fahrrad leicht zu bewältigen. Die ca. 4km lange Tour führt Sie an die schönsten Aussichtspunkte des Kueser Plateaus in Bernkastel-Kues, welches nur wenige Gehminuten om Stadtzentrum Kues entfenrt liegt.
Hierbei müssen wir erwähnen, das Kues und Bernkastel durch die Mosel getrennt leigen. Von Kues aus nach Bernkastel sind es also noch einmal ca. 10-15 Gehminuten, je nach Ziel wie zum Beispiel, der historsche Marktplatz in Bernkastel-Kues
 

Zunächst durchstreifen Sie einen Teil des liebevoll gepflegten Kueser Erlebnispfades, der für Groß und Klein Interessantes zum Entdecken bietet. Neben allerei Informationen kann man hier auch sein Wissen rund um den Lebensraum Wald testen. Signifikant ist vor allem die Unberührtheit einiger Waldabschnitte, die damit einen Lebensraum für die unterschiedlichsten Tiere bieten.

Im zweiten Abschnitt Ihres Weges durchqueren Sie nun den Kamm der Kueser Weinberge, an dem Sie mit etwas Glück einigen der traditionsreichsten Weinbauern bei der Arbeit zusehen können. Nicht nur der Wein ist in jeder Jahreszeit eines Blickes wert, auch die Fauna lädt in der steilen Weinlandschaft zum Beobachten und Staunen ein. Nach einem kurzen Anstieg erreichen Sie den ersten Aussichtspunkt, der zeitweise als Landeplatz für den Hubschrauber dient, der zur Unterstützung einer reichen Ernte eingesetzt wird. Von hier oben bietet sich ein herrlicher Blick auf den Weinort Lieser, einer Gemeinde mit rund 1300 Einwohnern und mit 180ha Weinfläche einer der größten Weinorte an der Mosel.

Weiterhin entlang der Tour am Weinberg fallen vor allem die mit wildem Efeu bewachsenen Bäume und fantasievollen Kiefern auf, die den wald geradezu märchenhaft erscheinen lassen. Interssant daran ist vor allem die Tatsache, dass der Efeu nicht wie oft angenommen in einer parasitären Beziehung mit dem Baum lebt, sondern ihn nur als Klettergerüst benötigt. Der bis zu 20 Meter kletternde Efeu behält auch im Winter seine grünen Blätter und dient auch wegen seiner blauen Beeren als Nahrungsquelle für verschiedene Vogelarten.

Mit dem zweiten Aussichtspunkt haben Sie bereits über die halbe Wegstecke zurückgelegt. Dieser Ort ist ein ganz besonderer für alle Genießer eines blutroten Sonnenunterganges über den Moseldörfern Maring und Mülheim. Es bietet sich ein herrlicher Fernblick über die Mosel hinauf zum gegenüber liegenden Hunsrück, der zum verweilen und Träumen einlädt.

Zurück im Wald durchstreifen Sie einen weiteren Teil des Kueser Walderlebnispfades und haben die Möglichkeit, den Wald mit allen Sinnen wahrzunehmen. Dazu sind verschiedene Stationen wie beispielsweise ein Duftgarten eingerichtet. Die liebevoll gestalteten Schnitzereien am Wegesrand runden Ihre Tour zurück zum Hotel ab.

Wir wünschen viel Vergnügen!


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben