Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Moselromantik in Bernkastel-Kues

Mosel Urlaub

Lieber Gast, wie schön, dass Sie sich für einen Ferien- oder Wochenendaufenthalt in unserer romantischen Moselweinstadt interessieren!

Bernkastel-Kues, die „Perle der Mittelmosel“, ist das ganze Jahr ein attraktives Ziel für Weinfreunde, Urlauber und die, die das Besondere mit einem Schuss Romantik suchen. So ist Bernkastel-Kues auch, mit seinen vielen schönen Geschäften und Boutiquen in mittelalterlichen Fachwerkhäusern, eine ausgezeichnete Service-Stadt im Rahmen der ServiceQualität Deutschland.

Verbinden Sie Ihren Wellnessurlaub im Vital-& Wellnesshotel mit verschiedenen Ausflügen rund um Bernkastel-Kues.

Ein Beispiel für die wunderschöne Architektur, ist der historische Bernkasteler Marktplatz. Gebaut und erfüllt vom Geiste eines selbstbewussten, unternehmungsfreudigen, ja kühnen und stolzen Bürgertums im Mittelalter, strahlt er, fürwahr in beeindruckender Weise, Glanz und Wärme seiner 700-jährigen Geschichte wider.

Wir freuen uns auf Sie!

Gerne steht Ihnen unser Team bei der Vermittlung der vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten zur Verfügung. Verschiedenste Angebote stehen hier zur Verfügung, wie beispielsweise einer Schifffahrt auf der Mosel, einer Fahrt zur Burg Landshut oder mit der Panorama-Stadtbahn, den Bus-Ausflugsfahrten zu beliebten und bekannten Reisezielen, einer Weinkellerbesichtigung mit Weinprobe, der Besichtigung des St.-Nikolaus-Hospitals (Cusanusstift), dem Besuch des Moselweinmuseums und der angegliederten Vinothek oder des Geburtshauses des Nikolaus von Kues sowie des Heimatmuseums "Graacher Tor" oder der Seniorenakademie und des Klosters Machern, bei Stadtführungen und den Veranstaltungen der Moselfestwochen und vielem mehr, siehe auch unsere Ausflugstipps.

Geschichte zur wichtigsten Weinlage in Bernkastel-Kues

Da wäre zum Beispiel die Lage "Bernkasteler Doctor", zu der man sich die folgende Geschichte erzählt:

Der Erzbischof Boemund 11. von Trier lag in seinem Bergschloß über Bernkastel und war sterbens krank. Viele Ärzte versuchten sich an der Heilung des alten Herren, doch keiner konnte ihm Rettung bringen.

Unmengen von Tee- und Kräutergetränken sowie bittere Medizin hatte Boemund schon zu sich genommen; es war vergebens. Da ließ er bekanntmachen, dass derjenige, der sein leidiges Fieber zu bannen vermöge, kommen solle um ihm zu helfen. Eine hohe Belohnung werde ihm sicher sein.

Zur gleichen Zeit lebte auf seiner Burg im Hunsrück, Gerhard Vogt von Hunolstein (1359-1372), ein hochbetagter Rittersmann. Es hieß, er sei ein tapferer Mann der vor Gesundheit strotze. Trotz seines fortgeschrittenen Alters, war er kräftig. Auch seine Glieder waren geschmeidig und eine Morgenröte in seinem Gesicht zeugte von seiner ausgesprochen guten Gesundheit. Sobald sich dieser Ritter, mit seinen alten Knochen, einmal schwach fühlte oder wenn ihm eine Krankheit nahte, half ihm stets ein besonderer Trunk, nämlich der Bernkasteler Wein, den er selbst gezogen hatte. Er nahm dann davon einen kräftigen Schluck, denn das war wichtig.

Als der Ritter von Boemunds Krankheit hörte, besann er sich und dachte an sein stets bewährtes Hilfsmittel. Er machte sich direkt auf den Weg zum Kranken und nahm ein Fäßchen des besten alten Weines mit. Boemund erschrak, als es das Faß sah, denn er dachte, es sei schon wieder eine bittere Medizin. Der Ritter aber lachte, hob das rundliche Gefäß von seiner Schulter und füllte diese wunderbare Medizin in den Becher von Boemund. Während er den Wein einschenkte, verströmte dieser einen würzigen Duft, der das ganze Zimmer erfüllte. Den Becher nahm Boermund dann gerne an und leerte ihn, ohne Widerrede, bis zum Boden.

Die wundersame Heilkur schlug sofort an und er war dem Ritter über alles dankbar. Seine Worte zur Genesung waren die folgenden: "Mein lieber Herr von Hunolstein, dein gesundheitsspendendes Traubenblut ist der beste Doctor; darum sollen Wein und Berg den Namen "Doctor" führen für alle Zeiten" So entstand der Name dieser Lage Weitere Details zum Doctorberg finden Sie hier: Doctor Berg Info

 

Traben-Trarbach Das Stadtbild ist geprägt vom Jungendstil.

 

Ürzig Er ist der älteste Ort der Region mit alten Weinhöfen, ehemaligen Klostergütern und wunderschönen Fachwerkhäusern. Ringsherum reifen in geschützter Lage die Weintrauben der weltbekannten Weinlage "Ürziger Würzgarten" mit dem höchsten Steillagenanteil in Deutschland.

Ganz neu ist der Wander- und Klettersteig Kröv-Ürzig-Machern, vorbei an einem Wildrosenpark und dem angelegten Gewürzgarten mitten im Weinberg. Dieser enthält ca. 150 Arten Gewürzpflanzen, Duft- und Heilpflanzen und alte Gartenpflanzen mit über 10.000 Stauden. Der Wildrosenpark erstreckt sich auf ca. 2000 m2 mit faszinierenden Panoramablick in das Moseltal. Wahrzeichen der Landschaft ist die Bergkuppe des Urlay. An der Wachturmsmauer dieser ehemaligen Burg befindet sich die Ürziger Sonnenuhr. Sie gilt als die älteste Uhr im Moseltal. Beschilderte Panorama- und Abenteuerwege führen Sie durch die erholsame Natur.

Wir wünschen Ihnen jetzt schon einen erlebnisreichen und erholsamen Mosel Urlaub in Bernkastel-Kues, der "Internationalen Stadt der Rebe und des Weines".

Weitere Informationen zu Bernkastel-Kues finden Sie auf der offiziellen Website der Stadt.


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben