Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Wunderschöne Häuser, eine romantische Atmosphäre und mehr.

Historischer Marktplatz von Bernkastel-Kues

Anno 1291 konnte Bernkastel, auf Betreiben des trierischen Erzbischofs Boemund I., die Stadtrechte erwerben. Zu diesem Zeitpunkt wurde vermutlich das erste Rathaus in Bernkastel, dort, wo es auch heute steht, erbaut. Die heutige Fassade des Rathauses ist ein prächtiges Werk der deutschen Spätrenaissance vom Trierer Bildhauer R.H. Hoffmann (erbaut 1608). Mentor und Förderer Hoffmanns war der Erzbischof Lothar von Metternich (1599 - 1623), dessen Wappen und das kurtrierische Kreuz, neben dem Bernkasteler Stadtwappen, bis heute den Rathauserker zieren. Der Erker ruht auf einer Basaltsäule und trägt. auf dem barock geschweiften Dach, eine Steinfigur des Salvator mundi, des Welterlösers mit der Weltkugel.

Am linken Eckpfeiler der Fassade im Erdgeschoss ist noch heute ein Pranger, an dem Übeltäter mit Ketten und Handschellen an die öffentliche Schandsäule gefesselt (werden) wurden.

Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben