Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Wie sich Zahnschmerzen natürlich lindern lassen

Zahnschmerzen alternativ behandeln

Treten dann dennoch Zahnschmerzen auf, lassen sich diese mit natürlichen Mitteln einfach behandeln. Zwar können all diese Heilmittel aus der Natur die Schmerzen nur kurzfristig lindern und ersetzen keinesfalls den Besuch beim Zahnarzt, doch eine Linderung, die ohne Nebenwirkungen erfolgt, ist allemal mehr Wert, als sich stundenlang mit dem Zahnschmerz zu plagen. Die verschiedensten Varianten sind hierbei möglich, so wie die traditionelle chinesische Medizin auf allerlei Kräuter setzt, können diese auch bei Zahnschmerzen helfen. Hierbei kann ein Kräutertee zubereitet werden. Dieser entsteht aus Pfefferminze, Melisse und Johanniskraut. Alternativ kann auch Baldrian verwendet werden oder Quendel. Aus der Kräutermischung wird ein Tee bereitet, der nach 15-minütiger Ziehzeit getrunken werden kann. Außerdem kann eine Salzlösung aus sehr viel Salz und warmem Wasser hilfreich bei Zahnschmerzen sein. Diese Lösung sollte für zwei Minuten im Mund behalten, aber keinesfalls herunter geschluckt werden. Weiterhin sind Gewürznelken bekannt dafür, Zahnschmerzen lindern zu können. Dafür sollten sie zerkaut werden. Auch eine Mundspülung mit hochprozentigem Alkohol ist geeignet, um die Zahnschmerzen vorübergehend zu lindern. Sobald es möglich ist, sollte aber trotz aller Linderung der Zahnarzt aufgesucht werden, denn nur er kann langfristige Heilung versprechen.


Britta Lutz | 29.07.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Zahnschmerzen, Zahnarzt, Traditionelle Chinesische Medizin, Salzlösung, Kräutertee, Gewürznelken

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Unterwasser Weinprobe in Traben-Trarbach
Vorheriger Eintrag: Aloe Vera: Eine der ältesten Heilpflanzen


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben