Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Aus Amerika kam das Übel, jetzt riecht es bei uns auch schlecht.

Wirtschaftskrise mit schönen Aussichten

Hier die Aus- und Einsichten zur großen Krise aus der Sicht eines Hoteliers:

-Krisen sind da, um gehört zu werden
-Eine dramatische Wirtschaftskrise ist meist nur halb so schlimm wie eine dramatische Ehekrise – im letzteren Fall zugegeben nur für die betroffenen Personen
-Genauso wie bei der Gesundheitskrise – auch nicht gut, die sollte also auf jeden Fall vermieden werden. „Ohne Gesundheit ist alles Nichts“. Denkt man über dieses Sprichwort nach, stellt man schnell fest wie unwichtig hierzu im Gegensatz eine Wirtschaftskrise ist.
-Dann wäre da auch noch die Midlife-Krise
Wo komme ich her, wo gehe ich hin, wir sind alle auf einem Weg ohne Rückkehr und so ein Kram. Diese Wege sind unergründlich, aber durchaus einen Gedanken wert.
Wollen wir gemeinsam darüber nachdenken?
Krisen können nicht nur schlechtes, sondern auch gutes bewirken.
Aus jeder Krise gestärkt hervortreten durch ständige Verbesserung des persönlichen EGO´s.
Lassen Sie alle Krisen hinter sich und besteigen sie zum Beispiel den Mount Everest.

Oben angekommen werden all Ihre Krisen verschwindend klein wirken.

Achtung… rechtzeitig die Scherper reservieren es bilden sich zur Zeit ewig lange Schlangen.

Hier schon mal ein Reiseangebot zum Basislager mit den Terminen
http://www.diamir.de/index.php?location=reise&id=64
Aber auf jeden Fall auch nicht zu lange warten, denn schon bald soll ja eine Seilbahn direkt zum Gipfel gebaut werden :-)
Auch für Abwechslung sorgt eine Fahrt ins All
http://www.virgingalactic.com/

Hier schon mal Appetit holen und bei Virgin für nur 200.00 Britische Pfund, etwa 220.000,00 Euro, vorreservieren.
Und ich garantiere Ihnen, im All spielt die Wirtschaftskrise keine Rolle mehr. Das größte Problem, was sie aller Wahrscheinlichkeit haben werden, ist die Frage: „Wie und in welchem zustand komme ich wieder zurück zur Wirtschaftskrise?”

Apropos Wirtschaftskrise, in diesen gebeutelten Zeiten wissen wir ja auch nicht mehr, was wir verschenken sollen. Wir haben ja schon alles.
Genau aus diesem Grund habe ich mal geschaut und genau das Richtige gefunden.
Hier zum Beispiel: ein Grundstück auf dem Mond, auch wenn Sie nie hinkommen, nur der Besitz zählt und wer weiss, was diese Grundstücke in 100 Jahren wert sein werden.
Also kaufen und aus der Wirtschaftskrise ein Schnäppchen schlagen.
http://www.mondmakler.de/
Aber wenn ihnen das zu suspekt ist, oder besser gesagt völlig schnuppe ist, dann hätten wir noch diese Idee.
http://www.mondmakler.de/sternschnuppe/index.php
Eine echte Sternschnuppe für die, die schon alles haben und nicht an die Wirtschaftskrise denken oder glauben. Wirtschaftskrise ade, alles wird gut und „möge der gute Gedanke mit Ihnen sein“
Es grüßt Euch
Heiner Buckermann


Heiner Buckermann | 12.12.08 | Newsletter abonnieren

Tags: Wirtschaft, Krise

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welches Tier bellt?


Nächster Eintrag: Zeit für Phantastisches
Vorheriger Eintrag: Auszeichnung für unsere Webseite 2008


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben