Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Kaffee, Tee und Schokolade nicht immer schlecht

Wie sich Kaffee, Tee und Schokolade auf die Gesundheit auswirken

Verantwortlich dafür sind die enthaltenen Polyphenole, die auch als wichtige Antioxidantien bekannt sind. Obwohl nicht alle Polyphenole in allen drei Lebensmitteln enthalten sind, gibt es doch in allen von ihnen ein paar sehr wichtige. Durch deren starke Wirkungen können Kaffee, Tee und Schokolade besonders positiv auf den Körper wirken, Herzerkrankungen vorbeugen und die Stimmung anheben. Das haben mittlerweile sogar einige Studien belegt.

Gerade diese stimmungsaufhellende Wirkung kann für den Einzelnen sehr wichtig sein. Durch sie kann man sich mehr Wohlbefinden und Wellness in den eigenen Alltag zaubern. Dennoch sollten täglich nicht mehr als zwei Tassen Kaffee oder 80 Gramm Schokolade verzehrt werden, da sonst Übergewicht und andere unerwünschte Folgen von diesen Lebensmitteln ausgehen können.

Wichtig ist auch die Wahl der richtigen Sorten. Bei Schokolade sollte auf weiße Schokolade und Milchschokolade verzichtet werden, da diese zu viel Zucker enthält. Dunkle Schokolade, die einen Kakaoanteil von wenigstens 60 Prozent aufweist, ist hier deutlich besser geeignet. Beim Tee gibt es keine so klaren Aussagen. Grüne und weiße Tees beispielsweise haben nicht so viele Verarbeitungsstufen durchlaufen, wie schwarze Tees. Dadurch ist ihre antioxidative Wirkung deutlich stärker. Allerdings sind im schwarzen Tee Theaflavine enthalten, die den Cholesterinspiegel deutlich absenken können. Insofern ist auch dieser Tee empfehlenswert.

Beim Kaffee unterscheidet man zwischen koffeinhaltigem Kaffee und entkoffeinierten Sorten. Aktuelle Studien haben jedoch ergeben, dass beide Sorten die gleichen Wirkungen auf die Stimmung und die Wachsamkeit haben. Beim Tee wurden ebenfalls keine Unterschiede zwischen heiß und kalt zubereiteten Varianten festgestellt. Allerdings geht man hier davon aus, dass der frisch gebrühte Tee bessere Wirkungen entfaltet, als der kommerziell hergestellte.


Britta Lutz | 24.11.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wellness, Tee, Schokolade, Polyphenole, Lebensmittel, Kaffee, Antioxidantien

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Herbst?


Nächster Eintrag: Zitrusfrüchte: Gesund und lecker
Vorheriger Eintrag: Die richtige Augencreme: So erkennt man sie


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben