Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Die perfekte Lockenmähne und wie sie gelingt

Wie man Locken richtig stylt

Deshalb gibt es heute auch viele kleine Helferlein, die Frau zu einer echten Lockenpracht verhelfen. Die bekannteste Methode ist der Lockenstab, der heute in kaum einem Badezimmer mehr fehlt. Der auch als Curler bekannte Lockenstab funktioniert mit Hitze. Die Haare werden in fünf Zentimeter breite Partien gespalten und um den Curler gewickelt. Idealerweise werden erst die Unterhaare, danach die Deckhaare bearbeitet. Beim Curler kann das trockene Haar frisiert werden, aufgrund der Hitzeentwicklung kann es jedoch zu Hitzeschäden am Haar kommen. Damit diese vermieden werden, ist es ratsam, zuvor eine Föhnlotion aufzubringen.

Ähnlich funktioniert der Doppellockenstab, der gleich zwei Heizstäbe zur Verfügung stellt. Der Vorteil: Die Lockenpracht fällt natürlicher. Darüber hinaus können Locken auch mit dem Glätteisen geformt werden. Dafür wird das Glätteisen nicht einfach durch das Haar gezogen, sondern man wickelt es um das Glätteisen herum. Voraussetzung für das Gelingen der Lockenpracht ist aber eine abgerundete Oberfläche des Glätteisens.

Weiterhin können Locken mit den klassischen Lockenwicklern gelingen. Diese sind mit Klett ausgestattet, so dass sie optimal im Haar halten. Die Lockenwickler können wahlweise in das feuchte oder trockene Haar eingedreht werden. Beauty Experten betonen, dass es wichtig ist, das Haar kurz heiß anzuföhnen. Am Ende des Föhnvorgangs sollte die Kaltstufe genutzt werden, damit das Haar richtig auskühlen kann. Alternativ dazu gibt es sogar beheizbare Lockenwickler, die mit Hilfe von kleinen Griffen ins Haar eingedreht werden. Zuvor wurden sie an einer Ladestation aufgeladen und erhitzt. Generell gilt aber, dass die Föhnlotion oder ein spezieller Föhnschaum ins Haar eingearbeitet werden sollte, um die Hitzeschäden zu vermeiden.


Britta Lutz | 18.02.13 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Lockenwickler, Lockenstab, Locken, Glätteisen, Doppellockenstab, Curler, beheizbare Lockenwickler, Beauty

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Farbe hat eine Zitrone?


Nächster Eintrag: Die Artischocke als Heil- und Hilfsmittel
Vorheriger Eintrag: Augenbrauen richtig stylen


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben