Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Spirulina Algen enthalten wertvolle Stoffe

Wichtige Inhaltsstoffe von Spirulina Algen

So sind in dem reinen Naturprodukt unter anderem pflanzliche Proteine, Mineralstoffe, Vitamine und ungesättigte Fettsäuren enthalten. Sie sind verantwortlich für vielfältige Funktionen im Körper und Stoffwechsel und sollten dem Körper im Rahmen einer gesunden Lebensweise täglich zugeführt werden. Allerdings können diese Stoffe vom Körper oft nicht selbst hergestellt oder gespeichert werden. Auch die synthetisch hergestellten Stoffe, die dem Körper zugeführt werden können, können von diesem aufgrund ihrer Struktur oft nicht richtig verwertet werden. Zudem werden den synthetischen Stoffen oft zusätzliche Vitamine zugefügt, die wiederum zu einer Überversorgung des Körpers mit Vitaminen führen können.

Die wichtigsten Mineralien, die die Spirulina Alge bietet

Die Spirulina Algen bieten zahlreiche wichtige Mineralien, die für den Körper von Bedeutung sind. Dazu gehören beispielsweise Natrium und Kalium, die besonders wichtig für den Flüssigkeitsausgleich sind. Aber auch die Koordination zwischen Muskeln und Nerven wird damit unterstützt. Kalzium, das für gesunde Knochen und Zähne steht, ist ebenfalls enthalten.

Weitere Mineralien in der Spirulina Alge sind Germanium, welches den Sauerstofftransport im Körper unterstützt, und organisch-zweiwertiges Eisen, was vom Stoffwechsel in dieser Form besonders gut verarbeitet werden kann. Das enthaltene Magnesium dient dagegen dem Schutz des Herzens und die Antioxidantien Selen und Zink sind ebenso enthalten. Sie unterstützen das Immunsystem. Chrom sorgt dagegen für einen reibungslosen Fett- und Zuckerstoffwechsel und die Mineralien Kupfer, Mangan und Phosphor runden das reichhaltige Angebot der Spirulina Algen optimal ab.

Was ist sonst noch enthalten?

Darüber hinaus kann die Spirulina Alge mit wichtigen Enzymen punkten und diese sind für unzählige Stoffwechselvorgänge im Körper von immenser Bedeutung. Wird der Körper in zu geringem Maße mit Enzymen versorgt, kann das gesundheitliche Probleme nach sich ziehen. Die Algen dagegen enthalten 2.000 Enzyme, die bereits nachgewiesen werden konnten. Auch alle essenziellen Aminosäuren, sowie mehrfach ungesättigte Fettsäuren können dem Körper mit der Spirulina Alge zugeführt werden.

Ebenfalls enthalten ist der blaue Farbstoff Phycocyanin. Dieser kann das Immunsystem kräftigen und dient zudem der Entgiftung. Außerdem werden die Zellen geschützt und die Blutbildung kann verbessert werden.

Aufgrund der heute häufig konventionell hergestellten Lebensmittel, die mit zahlreichen Zusatzstoffen versehen sind, aber kaum noch Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten, ist es schwierig, den Körper ausreichend damit zu versorgen. Nahrungsergänzungsmittel gewinnen daher an Bedeutung. Die Spirulina Alge bildet hier eine Sonderform, da sie als reines Naturprodukt daher kommt. Künstliche Zugaben sind nicht zu finden, so dass alle Inhaltsstoffe vom Körper bestens aufgenommen und verwertet werden können.


Britta Lutz | 06.08.13 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Vitamine, Spurenelemente, Spirulina Algen, Mineralstoffe, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Enzyme, Aminosäuren

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welches Tier bellt?


Nächster Eintrag: Berberitze bei Akne einsetzen
Vorheriger Eintrag: Schweißtreibende Temperaturen: So lassen sich Gerüche vermeiden


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben