Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Mehr Beauty mit einfachen Mitteln

Weltweite Beauty Tricks

Dabei stellte sich heraus, dass jede Nation ganz eigene Beauty Rezepte kennt und nutzt. So legen asiatische Frauen Wert auf einen perfekten Teint. Diesen erreichen sie mit aufhellenden Cremes. Gleiches macht man auch in Indien, wo eine etwas hellere Haut sogar für die Herren der Schöpfung von Bedeutung ist. Zudem schützen sich asiatische Frauen vor der Sonneneinstrahlung, indem sie den kleinen Sonnenschirm als ständigen Begleiter wählen.

Indische Frauen dagegen können uns in der Haarpflege beeindrucken. Das dunkle, dichte und lange Haar wird in Indien vorwiegend mit Öl gepflegt, so dass es besonders glänzend und geschmeidig ausfällt. Japanerinnen entscheiden sich, ihr Gesicht regelmäßig zu rasieren, um den Teint besonders glatt erstrahlen zu lassen. In Russland kommt dagegen dem Kaffee eine besondere Bedeutung zu. Statt diesen zu trinken, wird das feine Kaffeepulver auf die feuchte Gesichtshaut aufgetragen und wirkt dort wie ein Peeling. Damit verhelfen russische Frauen sich selbst zu einem strahlenden, glatten Teint.

Die Wimperntusche für Japanerinnen darf nicht zu stark decken, denn Japanerinnen tuschen ihre Wimpern gute 100 Mal, bis sie das gewünschte Ergebnis erhalten. Typisch für Brasilianerinnen ist dagegen der Nagellack, der in hellen, kräftig leuchtenden Farben daher kommt. Ebenfalls wird die Haut in Brasilien hoch geschätzt. Für das perfekte Aussehen beginnen junge Frauen schon ab 20, ihre Haut mit ganz speziellen Cremes zu pflegen. Ahornsirup ist in Nordamerika nicht nur ein Muss auf dem Frühstückstisch. Er wird genauso gerne verwendet, um Lippen glatt und geschmeidig zu pflegen. Ebenso eignet er sich, um die oft trockenen Stellen an Ellenbogen und Knien zu pflegen. Dafür wird der süße, dickflüssige Sirup auf die betroffenen Stellen aufgetragen und anschließend darf er einziehen.

Ein anderer Trend, der sowohl in Amerika, als auch in Brasilien sehr stark ausgeprägt ist, ist die Botox-Behandlung, um stets faltenfrei zu bleiben. Für Italienerinnen ist dagegen Olivenöl eines der Beauty Mittel schlechthin. Es wird eingesetzt, um die Haut geschmeidig zu pflegen, aber auch in der Haarpflege, wo es helfen soll, sprödes Haar geschmeidig zu machen und kaputte Spitzen zu reparieren. In Afrika behandeln die Frauen ihr Haar sehr häufig mit Öl, anstatt sie zu waschen. Damit wollen sie das Haar vor dem Austrocknen schützen, was bei den Witterungsbedingungen in Afrika schnell einmal geschehen kann.


Britta Lutz | 21.06.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wimpern, Schönheitsideal, Öl, Hautpflege, Haarpflege, Beauty

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Am 8. Juni war Tag des Meeres
Vorheriger Eintrag: Qi Gong: mehr als nur Wellness


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben