Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Beim Wellnessurlaub den Nationalpark Eifel entdecken

Wellnesurlaub in der Eifel: Zehn Jahre Nationalpark Eifel

Besonders lohnenswert ist ein Wellnessurlaub in der Eifel, an der Mosel oder im Hunsrück Ende August 2014. Der Nationalpark Eifel feiert 2014 nämlich sein zehnjähriges Bestehen. Und das ist nicht nur wegen des Jubiläums etwas Besonderes, sondern ebenso aufgrund der Tatsache, dass der Nationalpark Eifel der erste und bisher auch einzige Nationalpark in Nordrhein-Westfalen ist.

 

Ende August 2014, genauer am 30. und 31.08.2014, finden anlässlich des zehnjährigen Jubiläums auch entsprechende Feierlichkeiten statt. Ein öffentlicher Vortrag, bei dem der Nationalpark Eifel als Lebensraum vorgestellt wird, erwartet die Besucher am 30.08.2014. Am Abend gibt es zudem das Improvisationstheater „Springmaus“ im großen Kursaal von Schleiden-Gemünd.

 

Großes Festprogramm am 31.08.2014

 

Am 31.08.2014 findet ein großes Fest mit attraktivem Rahmenprogramm statt. Ab elf Uhr startet der Festakt, dem zum Beispiel der Umweltminister Johannes Remmel und Prof. Dr. Hartmut Vogtmann, der Präsident des Deutschen Naturschutzrings, beiwohnen. Das Rahmenprogramm beginnt allerdings schon deutlich früher.

 

Um sieben Uhr startet eine geführte Frühwanderung mit den Nationalpark Waldführern. Ab 10:30 Uhr können sich Wanderer an der geführten Sternwanderung erfreuen, die in Vogelsang oder Wolfgarten beginnt. Ein kostenfreier Shuttle-Bus bringt die Wanderer vom Festplatz aus zu den Startpunkten.

 

Um 14:30 Uhr erwartet die Besucher eine geführte Rangertour und um 14 und 15 Uhr zeigt in Dreiborn die schottische Dudelsackgruppe „Drums & Pipes“ ihr Können. Der Kinderliedsänger Uwe Reetz zeigt um 16:15 Uhr sein Programm „Uwe und Kinder“ und um 17 Uhr gibt die Band „Eifelperlen“ ein kostenfreies Konzert am Musikpavillon.

 

Zusätzlich können die vielen Aussteller auf dem Nationalpark-Markt besucht werden, wo es zahlreiche Infostände gibt und es wird natürlich ein bunt gemischtes Mitmachprogramm geboten. Kinderschminken, eine Kletterwand und Spielmöglichkeiten sorgen dafür, dass es selbst den Kleinsten nicht langweilig wird. Und für das leibliche Wohl sorgen die Gastronomen vor Ort, unter anderem mit Spanferkel und Wildschwein.


Britta Lutz | 24.07.14 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welches Tier bellt?


Nächster Eintrag: Beim Moselurlaub den Gewässerlehrpfad Echtersbachtal entdecken
Vorheriger Eintrag: Beim Wellnesurlaub an der Mosel die Eifel kennen lernen


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben