Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Die Wirkungen von Olivenöl sind seit langem bekannt

Wellness mit Olivenöl

Schon in der Antike wusste man um die Bedeutung des Olivenöls und noch heute heißt es in vielen Bereichen, dass dieses Öl sehr vielfältige Wirkungen entfalten kann. Die alternative Medizin setzt Olivenöl gerne ein. Das liegt an dem enthaltenen Wirkstoff, der ähnliche Wirkungen entfalten kann, wie es beispielsweise das Arzneimittel Ibuprofen kann.

In den allermeisten Fällen landet Olivenöl auf dem Tisch und hier vorwiegend als Würze von Salaten und anderen Speisen. Freilich sind die enthaltenen Fettsäuren bestens für den Körper geeignet und schmackhaft werden die Speisen mit Olivenöl ebenfalls. Aber auch die äußerliche Anwendung des Öls kann viele positive Wirkungen hervorrufen.

Trockene Haut, unter der die allermeisten Menschen leiden, meist aufgrund trockener Heizungsluft, wird dank Olivenöl wieder mit viel Feuchtigkeit versorgt. Trockenes, stumpfes Haar kann mit Olivenöl wieder zum Glänzen gebracht werden. Außerdem lässt sich damit die juckende trockene Kopfhaut bekämpfen. Es gibt also viele Einsatzmöglichkeiten dieses vergleichsweise einfachen Gewürzes.


Britta Lutz | 08.05.12 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: trockene Haut, Olivenöl, Hautpflege, Haar, Gewürz, alternative Medizin

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Herbst?


Nächster Eintrag: Wenn Stress dick macht
Vorheriger Eintrag: Augenringe ade


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben