Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Woran erkennt man gute Massagen?

Wellness Massagen: Mehr Schein als Sein?

Ob Massagen aus Thailand, Hawaii oder Indien – das Angebot ist riesig und Wellness Fans werden sicher gerne einmal die exotischen Anwendungen an sich austesten lassen. Allerdings sind nicht alle Mitarbeiter im Wellnesshotel tatsächlich für die exotischen Angebote ausgebildet. Deshalb sollten sich Gäste vor dem Wellnessurlaub genau informieren, ob das Personal eine entsprechende Ausbildung hat. Genau dies ist aber oft nicht der Fall.

Erste Anzeichen dafür, dass das Personal nicht ausreichend geschult ist, gibt es dabei durchaus. So kann ein Wellnesshotel kaum in asiatischen, exotischen und deutschen Wellness Anwendungen die authentische Behandlung bieten. Ein zu breit gefächertes Angebot sollte also aufhorchen lassen. Fachpersonal ist laut aktuellen Informationen der Experten sogar Mangelware. Wenn also sehr viele verschiedene Anwendungen geboten werden, muss auch entsprechend viel Fachwissen vorhanden sein, was kaum möglich ist.

Zudem müssen die Mitarbeiter nicht nur die theoretischen Inhalte genau kennen, sondern genauso die Praxis beherrschen. Ein wirklich guter Masseur muss eine Gabe haben, damit die Entspannung tatsächlich einsetzen kann. Auch wird bei tiefgehenden Heilkünsten eine Massage von 15 Minuten kaum ausreichen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.


Britta Lutz | 05.04.13 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wellnessurlaub, Wellnesshotel, Wellness Anwendung, Massagen, exotische Anwendungen

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welches Tier bellt?


Nächster Eintrag: Zu viel (künstliches) Kalzium kann gefährlich werden
Vorheriger Eintrag: Löwenzahn unterstützt die Gesundheit


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben