Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Ätherische Öle in ihrer Verwendung

Wellness-Düfte werden zunehmend beliebter

Im Wellnesshotel beispielsweise werden nur ganz bestimmte Düfte und Duftmischungen verwendet, wenn eine entspannende Massage angestrebt wird. Soll diese dagegen belebender Natur sein, kommen wieder völlig andere ätherische Öle zum Einsatz. Dabei können die Düfte nicht nur in Verbindung mit einer Massage ihre Wirkung auf den menschlichen Körper zeigen, sondern sie wirken sich ebenso auf die Seele aus.

Zu Hause kann das jeder selbst einmal versuchen, etwa indem er ätherische Öle in die handelsüblichen Duftlampen füllt. Das Raumklima wird dadurch deutlich verbessert und auch das eigene Wohlbefinden kann mit den Wellnessdüften sehr gut gestärkt werden. Ebenfalls wirken sich die Düfte auf die Gesundheit aus, hierfür sollte man sich einmal bei einer Erkältung austesten. Inhaliert können sie die Nase frei machen oder auch einfach den Husten lösen. Insgesamt stärken sie die Gesundheit, wenn ihre entspannende Wirkung eingesetzt wird, denn in diesem Fall helfen sie, von dem stressigen Alltag abzulassen.


Britta Lutz | 06.06.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wohlbefinden, Wellness-Düfte, Gesundheit, ätherische Öle

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Herbst?


Nächster Eintrag: Wie der Sommer uns gesünder macht
Vorheriger Eintrag: Die richtige Hautpflege fürs ganze Jahr


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben