Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Höchste Qualitäten in 2009er Weinen

Weinlese an der Mosel begonnen

In den letzten Wochen wurde an Mosel, Saar und Ruwer kräftig Wein gelesen. Die Winzer sind sehr zufrieden mit den bisher geernteten frühreifen Rebsorten, wie Müller-Thurgau und Dornfelder. Ab Mitte Oktober ging es dann mit der Lese von Riesling los. Die besonders frühe Ernte ist darauf zurückzuführen, dass die feucht-warme Witterung, die derzeit an der Mosel herrscht, für schnelle Fäulnis sorgen kann. Aus diesem Grund müssen die Trauben bereits deutlich früher gelesen werden.

Doch die Winzer zeigten sich bisher sehr zufrieden mit den Entwicklungen der Weine. Es wird an der Mosel ebenfalls davon ausgegangen, dass die Winzer dieses Jahr Spitzenqualitäten, wie Spät- und Auslesen ernten können. Bereits bei den Trauben der Rebsorte Müller-Thurgau ergab sich ein Zuckergehalt zwischen 70 und 85 Grad Oechsle. Damit liegt die Qualität der Trauben überdurchschnittlich hoch. Die Erntemenge dagegen befindet sich im unteren Niveau, so dass nur wenige Weine entstehen werden.

Doch gerade aufgrund der hohen Qualität in diesem Jahr sollten Winzer ihre 2009er Weine nicht unter Wert verkaufen. Fallen die Preise unter die Anbaugebiete Rheinhessen und Pfalz, ist von einem Verkauf abzuraten.


Britta Lutz | 13.10.09 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Weinlese, Weine, Riesling, Müller-Thurgau, Mosel

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Algen in Europa auf dem Vormarsch
Vorheriger Eintrag: Mit Tai Chi zu mehr Entspannung


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben