Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Das Metabolic Balance Programm: Sinn oder Unsinn?

Was ist dran am Metabolic Balance Programm?

Metabolic Balance – diese beiden Worte bedeuten übersetzt so viel wie Stoffwechsel und Ausgeglichenheit. Im Grunde erklärt sich damit auch das Ziel des Programms, nämlich einen ausgewogenen Stoffwechsel herzustellen, der schließlich genauso alle anderen Funktionen im menschlichen Körper positiv beeinflussen kann. In diesem Punkt stimmen dem Erfinder des Programms noch fast alle namhaften Wissenschaftler zu. Doch der Weg, den Betroffene zu diesem Ziel gehen müssen, ist umstritten.

Die wissenschaftlichen Studien, die die Wirksamkeit dieser Gewichtsreduktionsmethode bestätigen, fehlen den Kritikern einfach. Sie sprechen sich dafür aus, dass es kein aufwändiges Ernährungsprogramm brauche, sondern lediglich eine Umstellung der Ernährung. So sollten drei Mal täglich Obst und Gemüse auf dem Speiseplan stehen und 20 bis 30 Minuten Bewegung, um erfolgreich abzunehmen.

Die Problematik: Obwohl das Metabolic Balance Programm nicht in seiner Wirksamkeit belegt werden kann, sehen viele Wissenschaftler die Idee dahinter als großartig an. Durch einen ausgewogenen Stoffwechsel konnten schließlich in der Vergangenheit schon zahlreiche andere Erkrankungen geheilt oder gelindert werden, darunter etwa Neurodermitis. Ein großer Vorteil sei ebenso darin zu sehen, dass der bekannte Jojo-Effekt nicht auftreten würde, sofern sich die betroffenen Personen an die Regeln halten. Und diese sind streng, können aber zum Beispiel auch bei einem Wellnessurlaub erlernt werden. So gibt es drei Mahlzeiten pro Tag, zwischen den einzelnen Mahlzeiten müssen jeweils fünf Stunden Pause liegen. Snacks zwischendurch sind tabu. Wichtigstes Ziel beim Metabolic Balance Programm: Den Insulin- und den Blutzuckerspiegel gering zu halten. Davon versprechen sich die Experten, dass das Sättigungsgefühl länger anhält. Zusätzlich muss eine Blutanalyse das Programm begleiten, die Kosten hierfür betragen einen Euro pro Tag. Die Analyse sollte aber über ein Jahr lang durchgeführt werden.


Britta Lutz | 02.02.12 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wellnessurlaub, Stoffwechsel, Neurodermitis, Metabolic Balance Programm, Mahlzeiten, Jojo-Effekt

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Basenfasten zum Abnehmen
Vorheriger Eintrag: Propolis: Was bringt es?


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben