Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Warum schöne Bräune nicht gesund sein kann

Was die Sonne mit uns anstellt

Die ständige Sonneneinstrahlung schädigt unsere Haut sehr stark. Sie begünstigt die Bildung freier Radikale, schädigt das Bindegewebe und sorgt oft genug für eine unregelmäßige Pigmentierung der Haut. Das alles führt zu einem vorzeitigen Alterungsprozess, der sicher nicht in der Beauty gewünscht ist. Schuld daran sind die UVA und UVB Strahlen. Erstere können bis in die Lederhaut vordringen. Die langwelligen Strahlen richten dabei großen Schaden an den Kollagenen in der Haut an, wodurch diese ihre Spannkraft verliert.

Die kurzwelligen UVB Strahlen dagegen sind für die Bräune verantwortlich. Sie gelangen bis zur Oberhaut und regen dort die vermehrte Bildung von Melanin an. Das Melanin soll sich wie eine Art Schutzschicht über den Zellkern legen und so einen natürlichen Lichtschutzfaktor entwickeln. Er erreicht etwa einen Wert von vier, so dass mit zunehmender Bräune auch ein zunehmender Eigenschutz der Haut entsteht.

Dennoch gilt, dass gerade diese Bildung von Melanin und das andauernde Sonnenbaden zu massiven Schäden der Zellen führen können. Deshalb sollte sich Jeder vor dem Sonnenbad ausreichend eincremen. Hier heißt die Devise: Klotzen statt kleckern, denn je gleichmäßiger und umfangreicher Sonnencreme auf der Haut verteilt wird, umso höher fällt auch der Schutz selbiger aus. Überdies ist darauf zu achten, dass man regelmäßig nachcremen sollte. Selbst wasserfeste Produkte verlieren einen Teil der Wirksamkeit beim Baden im Meer oder Pool. Genauso kann das Schwitzen und die damit einhergehende Feuchtigkeit den Schutz bereits beeinträchtigen. Am besten wird die Creme deshalb alle zwei Stunden erneut aufgetragen. Außerdem sollte die Sonneneinstrahlung in der Zeit von 11 bis 15 Uhr gemieden werden, da sie hier am stärksten und gefährlichsten ist.


Britta Lutz | 13.06.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: UVB Strahlen, UVA Strahlen, Sonnencreme, Sonnenbrand, Sonne, Beauty

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Akupunktur auch für Kinder
Vorheriger Eintrag: Wie Kaviar und Arganöl sich auf die Beauty auswirken


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben