Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
An der Mosel einen aktiven Urlaub erleben

Wandern und Wellnessurlaub schließen sich nicht aus

Zu diesen Themenwegen zählt auch der ObstArtWeg in Wehlen an der Mosel. Wehlen ist ein Stadtteil von Bernkastel-Kues und kann demzufolge schnell erreicht werden. Er wird auch gerne als „Ort der 100 Sonnenuhren“ bezeichnet. Die Wehlener Streuobstwiesen sind seit 1995 als Naturschutzgebiet ausgewiesen.

 

Durch die Obstwiesen führt seit 2010 ein 2,6 Kilometer langer Weg, der herrliche Aussichten und Touren durch die Wiesen und Weiden mit Obstbäumen und Gehölzen verspricht. Statt der sonst an Themenwegen so oft zu entdeckenden Infotafeln, erwarten den Besucher auf diesem Weg Skulpturen und Objekte unterschiedlichster Art. Sie bestehen aus Glas, Metall und Stein und greifen die Formen auf, die auch auf den Obstwiesen von Wehlen zu sehen sind.

 

Skulpturen laden zum Nachdenken ein

 

Die Skulpturen laden den Besucher des Wehlener ObstArtWeges zum Nachdenken ein. Imposante Objekte sind etwa eine überdimensionierte Walnuss oder die Darstellung des typischen Stockwerkbaus der Obstwiesen. Jede Etage enthält dabei einzelne kleine und große Wunder der Natur, die es zu betrachten gilt.

 

Der ObstArtWeg gilt als recht leicht und eignet sich daher auch für Familien mit Kindern. In gut eineinhalb Stunden sollte er zu erwandern sein, wobei man durch die Betrachtung der Skulpturen etwas mehr Zeit einplanen sollte. Der Rundweg mit seinen elf Installationen beeindruckt viele Wellnessurlauber an der Mosel.


Britta Lutz | 10.06.14 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Der Kletterpark Mosel Adventure Forest – immer einen Besuch wert
Vorheriger Eintrag: Wellnessurlaub zwischen Hunsrück und Eifel


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben