Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Beauty-Trends aus Asien: Tuchmasken

Tuchmasken reinigen die Haut

Die Tuchmasken bestehen aus Tuchpapier und sind mit strategisch platzierten Löchern für die Augen, den Mund und die Nase versehen. Sie werden mit reichhaltigen Essenzen und anderen pflegenden Wirkstoffen versehen. Sind sie erst einmal ausgepackt, so müssen sie nur noch auseinander gefaltet und auf das Gesicht aufgelegt werden. Nach der Einwirkzeit von etwa zehn bis 20 Minuten werden die zurückbleibenden Essenzen sanft in die Haut eingeklopft und die entspannende, beruhigende oder belebende Wirkung kann sich entfalten.

Dabei werden Tuchmasken heute in vielen Bereichen eingesetzt. Auf der Beautyfarm dürfen sie natürlich nicht fehlen, aber auch auf Langstreckenflügen können die Tuchmasken wertvolle Dienste leisten. Schließlich wird die Haut durch die trockene Luft im Flugzeug recht stark beansprucht und so verwundert es nicht, dass sie hier sehr schnell austrocknet. Aufgrund der Sicherheitsbestimmungen im Flugzeug darf die reichhaltige Creme aber nicht mehr mitgeführt werden, weshalb die Tuchmasken eine ideale Alternative darstellen.

Tuchmasken sollten immer dem eigenen Hauttyp entsprechend ausgewählt werden. Sie können Feuchtigkeit spenden, die Haut reinigen und klären oder einfach belebend oder beruhigend auf die Haut wirken.


Britta Lutz | 11.08.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Tuchmasken, Trend, Reinigung, Pflegestoffe, Haut, Flugreisen, Feuchtigkeit, Essenzen, Beautyfarm

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Farbe hat eine Zitrone?


Nächster Eintrag: Frischer Glanz im Gesicht
Vorheriger Eintrag: Mit einer Entschlackungskur zu sich selbst finden


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben