Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Dem Winterblues entgehen

Trübe Stimmung schnell wegzaubern

Die kalte Jahreszeit ist da, die Tage sind grau und verregnet, einfach trostlos. Das Sonnenlicht fehlt und schnell schlägt sich das auch aufs Gemüt nieder. Doch Sie müssen nicht verzweifeln, denn es gibt ein paar einfache Tricks, die Ihnen schnell wieder auf die Beine helfen. Wenn sich trübsinnige Stimmung breit macht, kochen Sie sich schnellstens einen Tee. Dieser sorgt für Ruhe und Entspannung und bestimmte Teemischungen können sogar die Laune anheben.

Auch Tageslicht ist wichtig. Sicher, die Sonne scheint in diesen Tagen nur selten, doch darauf kommt es nicht an. Wenn Sie in den kalten, grauen Tagen des Winters ein paar Minuten spazieren gehen, tanken Sie Tageslicht und frische Luft. Und diese sorgt bekanntlich schon seit jeher für gute Laune. Eine wahre Quelle für gute Laune ist auch der beste Freund des Menschen, der Hund. Er lässt die schlechte Laune gar nicht erst aufkommen, verlangt seine täglichen Spaziergänge gepaart mit Spieleinlagen und wird auch dankbar ein paar Streicheleinheiten entgegen nehmen. Dazu das mitunter drollige Auftreten der kleinen Kerle und schon ist die schlechte Stimmung wie weg geblasen.

Zugegeben, es hört sich anfänglich krass an, hilft aber sehr gut: Die kalte Dusche. Sie belebt Körper, Geist und Seele und sorgt für gute Laune. Brausen Sie erst Beine und Arme, anschließend Brust und Rücken mit dem kalten Wasser ab und beleben Ihre Lebensgeister. Sie können sich aber genauso gesund und glücklich essen. Mit Zimt, Basilikum und Kardamom, Chili und Ingwer können Sie für gute Laune sorgen. Basilikum beispielsweise kann Verspannungen lösen und Chili und Ingwer haben eine anregende Wirkung. Wärmende Gewürze sind bereits in der TCM bekannt gewesen und sorgen noch heute für die Wärme von innen. Mit Kardamom, Zimt und Piment sind Sie auf dem richtigen Weg.

Mit buntem Essen, wie der Orange oder der Mandarine können Sie sich ebenfalls glücklich essen. Die Farben regen an und die ätherischen Öle, die in den Zitrusfrüchten enthalten sind, tun ihr Übriges. Trinken Sie sich glücklich, so könnte ein weiterer Sinnspruch lauten. Dass Schokolade nicht nur gegessen, sondern auch im Rahmen der Schokoladenmassage glücklich macht, wissen wir bereits. Für das schnelle Glück zwischendurch lassen Sie einfach etwas Zartbitterschokolade in aufgekochter Milch schmelzen und würzen Sie alles mit Zimt. Duften Sie sich glücklich! Die Welt der Düfte und Raumsprays ist in diesen Tagen besonders groß. Entscheiden Sie sich für fruchtige Düfte, wie Zitrone und Co. Sie vertreiben die schlechte Laune und erhöhen die Konzentrationsfähigkeit.

Fröhliche Farben finden wir im Winter nur selten. Aber dagegen können Sie etwas tun: Kleiden Sie sich bunt, das hebt die Stimmung. Gelb, Orange und Rot eignen sich ideal, um den Winterblues zu vertreiben. Wenn Sie sich dann noch ein paar Sekunden auf die Brust trommeln und „Tarzan“ spielen, dann können Sie, wie die TCM bestätigt, den Brustpalast aktivieren. Und hier sitzt Ihre Lebensenergie und damit auch die Freude am Leben.


Britta Lutz | 25.12.09 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Zimt, Winterblues, Spaziergänge, schlechte Stimmung, Kardamom, graue Tage, Glück, Fröhlichkeit

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: 6. Riesling Grand Prix in Trier
Vorheriger Eintrag: Die wichtigsten Elemente beim Saunagang


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben