Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Deutschland hat die meisten Sauna-Besucher

Saunaland Deutschland

Demnach gehen insgesamt gut 31,7 Millionen Deutsche regelmäßig, zumindest aber sporadisch in die Sauna. Noch 1997 waren es gerade einmal 25 Millionen. Auch die Anzahl der Möglichkeiten, die Sauna zu besuchen, ist heute höher denn je. Insgesamt 10.000 Saunen stehen den Deutschen zur Verfügung. Davon entfallen die Saunabademöglichkeiten vorwiegend auf Wellnesshotels, Saunabäder und Fitnesszentren. Insgesamt sind es 5.400 Hotels, 2.300 öffentliche Saunabäder und 3.800 Fitnesszentren, die mit einer Sauna ausgestattet sind. Nicht berücksichtigt sind in diesen Zahlen die Saunen, die sich in privaten Haushalten befinden. Da der Studie zufolge aber etwa 1,7 Millionen Haushalte über eine eigene Sauna verfügen, ist das Potenzial enorm.

Gerade in der Winterzeit ist das Saunieren eine gute Möglichkeit, die eigenen Abwehrkräfte zu stärken und so auch den typischen Erkältungskrankheiten vorzubeugen. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass man richtig sauniert, also mehrere kurze Durchgänge durchführt und dazwischen immer wieder für Abkühlung und Erfrischung sorgt.


Britta Lutz | 08.12.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Winterzeit, Wellnesshotels, Sauna, Fitnesszentren, Erkältungskrankheiten

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welches Tier bellt?


Nächster Eintrag: Vorurteile gegen die Sauna werden entschärft
Vorheriger Eintrag: Gefühlschaos auf der Wellnessreise: Nicht immer negativ


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben