Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Besser schlafen ist ganz leicht

Regeneration im Schlaf: So klappt es

Oft sind wir am Abend zwar müde von der Arbeit, für den Körper zeigt sich dies jedoch nicht, da viele Arbeiten nur noch im Sitzen verrichtet werden. Hier kann ein Spaziergang am Abend helfen, so dass dem Körper signalisiert wird, auch die Muskeln sind müde und brauchen Schlaf. Weiterhin ist es ein großes Problem, dass wir fast den ganzen Tag in geschlossenen Räumen arbeiten, was zu einem massiven Sauerstoffmangel führen kann. Das Schlafzimmer zu lüften, ist deshalb zwingend erforderlich. LED Bildschirme senden Signale auf Wellenlängen, die uns wach halten. Das ist bei der täglichen Computerarbeit sinnvoll, nicht jedoch, wenn Schlafprobleme vorliegen. Auf abendliches Fernsehen und Computerspiele sollte deshalb verzichtet werden.

Weiterhin ist das späte und schwere Essen eine Möglichkeit, unseren Schlaf zu stören, weshalb genauso darauf zu verzichten ist. Das Schlafzimmer sollte bestens abgedunkelt sein und auch ein regelmäßig gestalteter Alltag ist wichtig, um besser schlafen zu können. Dazu zählen unter anderem regelmäßige Schlafzeiten. Alkohol und Nikotin am Abend, sowie eine nicht optimale Schlafstätte dank wenig geeigneter Matratzen können den Schlaf ebenso beeinflussen.

Im Bereich alternative Medizin kennt man noch weitere Möglichkeiten, um den Schlaf zu fördern und zu verbessern. So können entspannende Bäder genommen, Tees vor dem Schlafengehen getrunken, mit ätherischen Ölen die Umgebung beduftet oder verschiedene Wasseranwendungen genutzt werden, um den Schlaf zu fördern. Bei sehr niedrigem Blutdruck wird der menschliche Körper in Alarmbereitschaft versetzt. Da im Schlaf die Vitalfunktionen weiter abgesenkt werden, hält uns unser Körper wach. In diesem Fall kann eine Tasse Kaffee am Abend wirken, die den Blutdruck wieder in Schwung bringt und uns so besser schlafen lässt. Wer normalen Blutdruck hat, sollte am Abend dagegen auf Koffein verzichten.


Britta Lutz | 27.04.12 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: schweres Essen, Schlafprobleme, Schlafen, ätherische Öle, alternative Medizin, Alkohol

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Zahnaufhellung auf natürliche Weise?
Vorheriger Eintrag: Schmerzen lindern mit Gewürznelken?


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben