Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Nordic Walking für einen aktiven Urlaub an der Mosel

Nordic Walking – so gestaltet man den Moselurlaub aktiv

Pauschal gilt, dass Nordic Walking wesentlich effektiver als einfaches Walking ohne die Stöcke ist. Grund dafür ist die zusätzliche Arm-Stockarbeit. Durch diese wird der gesamte Muskelapparat beansprucht, nicht nur einzelne Teilmuskeln. Nordic Walking kann Herz und Kreislauf unterstützen, aber auch wertvolle Impulse für das Immunsystem liefern. Außerdem sollen sich damit Verspannungen, die sehr häufig im Nacken- und Schulterbereich auftreten, lösen lassen.

Viele Nordic Walking Strecken im Ferienland Bernkastel-Kues

Wer seinen Urlaub an der Mosel im Ferienland Bernkastel-Kues verbringt, der kann dabei auch sportlich und aktiv mittels Nordic Walking unterwegs sein. Insgesamt zehn Nordic Walking Strecken führen durch die Kulturlandschaft der Mosel. Es geht entlang der Mosel, durch Wälder und über Wiesen und Weinberge, so dass beim Nordic Walking so einiges geboten wird.

Die Routen sind gut ausgeschildert und kommen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden daher, so dass sich für den Anfänger ebenso das Richtige finden lässt, wie für den erfahrenen Nordic Walker. Die Strecken sind zwischen drei und 20 Kilometer lang und bieten abwechslungsreiche Touren. Direkt am Kurgastzentrum auf dem Kueser Plateau, am Graacher Tor oder an der Burgruine Landshut gelegen, können die Touren gestartet werden. Auch am Bürgerhaus in Andel beginnt eine Nordic Walking Tour. Und im Kurgastzentrum können sogar die benötigten Stöcke ausgeliehen werden.

 


Britta Lutz | 12.08.14 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Herbst?


Nächster Eintrag: Der Bernkasteler Doctor – eine schöne Legende
Vorheriger Eintrag: Immer einen Besuch wert: Die Reichsburg Cochem


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben