Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Wein von der Mosel stark exportiert

Moselwein weltweit beliebt

Der Verband Deutscher Weinexporteure gab bekannt, dass im vergangenen Jahr insgesamt 343.891 Hektoliter Wein aus den Gebieten rund um Mosel, Saar und Ruwer, im Wert von 108 Millionen Euro exportiert wurden. Der Export erfolgte dabei in mehr als 75 Länder. Im Vergleich zum Jahr 2009 konnte damit eine Export-Steigerung von 30,9 Prozent erreicht werden, was die Menge angeht. Der Wert des exportierten Weins stieg sogar um 31,4 Prozent.

Der durchschnittliche Erlös pro Hektoliter konnte um einen Euro auf 314 Euro gesteigert werden, wobei die Zahlen jeweils ab Keller gelten. Damit konnte der Export sogar das Niveau, das vor der Krise im Jahr 2007 herrschte, überschreiten. Damals waren es 334.000 Hektoliter Wein im Wert von 101 Millionen Euro, die exportiert wurden. Zwar wurden 2006 bereits 365.000 Hektoliter exportiert, allerdings betrug der Wert damals nur 98 Millionen Euro.

Insbesondere die USA sind ein wichtiges Exportland für den Moselwein. Denn mehr als 56 Prozent aller Exporte, was 192.174 Hektolitern entspricht, gingen in die USA. Eine Steigerung des Exports in die USA um 51,6 Prozent gegenüber 2009 spricht Bände. Norwegen, die Niederlande und Großbritannien sind weitere wichtige Exportländer für die Weine von der Mosel. Alleine in Norwegen betrug der Weinverbrauch 1.817.600 Liter, der nur von der Mosel stammt. Das entspricht einer Steigerung von 3,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.


Britta Lutz | 08.04.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Weinexport, Wein, USA, Norwegen, Moselwein, Mosel

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Schluss mit Ernährungsirrtümern
Vorheriger Eintrag: Mit der richtigen Ernährung zu einer schöneren Haut


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben