Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Tai Chi ist mehr als eine Kampfkunst

Mit Tai Chi zur Entspannung

Nach wie vor treibt es in China Tausende Menschen morgens zu ihren Tai Chi Übungen. Dabei wissen sie alle um die Bedeutung eines regelmäßigen Trainings. Tai Chi baut auf den Lehren der TCM, aber auch des Taoismus auf. Dabei geht es bei dieser Kampfkunst darum, sämtliche Bewegungen sehr langsam, mit minimalem Kraftaufwand und äußerst fließend einzuüben.

Es gibt, anders als beim Karate, keine Klassifizierung der Fortschritte in Form unterschiedlich farbiger Gürtel. Vielmehr geht es darum, durch die fließenden, langsamen Bewegungen eine Technik aufzubauen, die in Perfektion ausgeübt wird. Kraft-, Schnelligkeits- und Abhärtungsübungen sucht man im Tai Chi vergebens. Dafür gibt es Atemübungen. Bei den einzelnen Bewegungen kommt es auf die richtige Atmung, sowie die Anspannung der beteiligten Muskeln an.

Diese müssen in Perfektion ausgeführt werden, um das Trainingsziel zu erreichen. Da man sich noch besser auf seinen Körper konzentriert, kann man langfristig das Ziel der Perfektion erreichen. Außerdem wird das Selbstvertrauen gesteigert. Durch die langsamen Bewegungen kann die Lebensenergie, das Qi, besser fließen. Darüber hinaus sind langsame Bewegungen und die Konzentration auf die Anspannung einzelner Muskeln auch wichtige Bestandteile der Meditation. Insgesamt zielt das Tai Chi also auf den gesamten Körper, aber auch die Seele ab. Deshalb wird es zunehmend häufiger auch als Kurs im Wellnesshotel angeboten. Allerdings sind regelmäßige Übungen zu Hause entscheidend, um sich stetig zu verbessern. Das Schöne dabei: Es gibt keine Kleiderordnung, sondern Tai Chi kann in der normalen Alltagskleidung betrieben werden.


Britta Lutz | 07.10.10 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wellnesshotel, Wellness, TCM, Tai Chi, Meditation, fließende Bewegungen, Anspannung einzelner Muskeln

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Einfache Wellness-Tipps in Buchform
Vorheriger Eintrag: Dem Stress davonlaufen


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben