Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Studie zeigt Wirkung von Kakao auf

Mit Kakao die Leistungsfähigkeit verbessern

Die Deutsche Sporthochschule Köln und die Unikliniken von Düsseldorf und Maastricht haben eine gemeinsame Studie durchgeführt. Dabei erhielten zwölf Leistungssportler über sieben Tage jeweils einen Kakaodrink. Da die Forscher bereits wussten, dass Kakao nicht gleich Kakao ist, haben sie Kakaodrinks genutzt, in denen die wichtige Substanz Flavonol enthalten war. Exakt 20 Milligramm waren in den Drinks für die Sportler enthalten.

Ergebnis der Studie, die kürzlich auf der jährlichen Tagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie in Mannheim vorgestellt wurde: Die regelmäßige Aufnahme von Kakao kann zu einer Verbesserung der eigenen Leistungsfähigkeit, sowie der Gefäßfunktionen führen.

Verantwortlich ist das enthaltene Flavonol, ein Pflanzenstoff, der unter anderem dafür sorgen soll, dass sich weniger Ablagerungen in den Gefäßen bilden. Damit könne das Blut besser fließen. Was die alternative Medizin schon seit geraumer Zeit wusste, wurde nun also wissenschaftlich untersucht und bestätigt: Kakao ist durchaus gesund. Voraussetzung ist natürlich, dass echter und hochwertiger Kakao genutzt wird und nicht nur sehr günstige Kakaopulver aus dem Supermarkt, die nur wenig mit der echten Kakaobohne gemein haben.


Britta Lutz | 22.06.12 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Sportler, Leistungsfähigkeit, Kakao, Gefäße, Flavonol, alternative Medizin

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Mit Tai Chi Chuan die Gesundheit fördern
Vorheriger Eintrag: 600 Weine im Test


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben