Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Akuthilfe für ein besseres Aussehen

Mit diesen Tricks sieht man sofort schöner aus

Ein paar Pfunde zu viel hier und da lassen sich natürlich nicht noch schnell vor der Party abnehmen. Aber sie können weg geschummelt werden. Und zwar mit Bräunungscreme. Wer sie regelmäßig anwendet, kann bis zu drei Kilogramm weg schummeln. Grund dafür ist, dass blasse Haut aufgedunsen wirkt. Cellulite, schlaffe Haut oder ein wabbeliger Bauch treten bei blasser Haut stärker hervor. Wer dagegen Bräunungscreme anwendet, sieht frischer und schlanker aus. Zudem ist sie günstiger, als der ständige Besuch im Solarium.

 

Ein müdes, blasses Gesicht weg schummeln

 

Wer eher müde aussieht und eine blasse Gesichtsfarbe hat, kann ebenfalls zum Selbstbräuner greifen. Allerdings sollte hier auf ein Produkt speziell für das Gesicht gesetzt werden und dieses sollte auch schon am Abend vor der großen Party aufgetragen werden. In Sekundenschnelle lassen sich fahle Gesichtszüge mit etwas Rouge und Bronzepuder weg mogeln. Ein paar Lichtpunkte auf der Wangenpartie können helfen. Oberhalb des Wangenknochens sollte das Rouge hingegen aufgetragen werden, wenn das Gesicht eher oval und schmal geformt ist. Beim breiten Gesicht sollten die Highlights unterhalb der Wangenknochen angesetzt werden. Allerdings ist auf die richtige Menge zu achten. Zu viel Glimmer lässt das Gesicht schnell voller wirken und schummelt zusätzliche Pfunde hinein.

 

Das perfekte Decolleté

 

Ein schönes Decolleté gehört zur Party einfach dazu. Was aber tun, wenn Mutter Natur einen nicht so üppig ausgestattet hat? Der Push-Up BH ist sicher eine Lösung. Noch deutlicher wird der Berg-und-Tal-Kontrast allerdings, wenn man etwas dunklen Puder zwischen die Brüste gibt. Durch den so entstehenden Schatten wirkt das Decolleté noch einmal üppiger, selbst wenn auf der Party eine attraktive Bekanntschaft gefunden wird und der Push-Up BH fällt.

 

So verschwindet die zu große Nase

 

Mit hellem und dunklem Puder lässt sich sogar eine zu große Nase optisch verkleinern. Dafür wird der helle Puder auf dem Nasenrücken, der dunkle Puder auf den Seiten und Nasenflügeln aufgetragen. Allerdings ist hier viel Übung gefragt, die Übergänge müssen sorgfältig verwischt werden, damit das Ganze auch natürlich aussieht. Wem die Übung noch fehlt, kann auch mit Bronzepuder Highlights auf Stirn und Wangen setzen und die Augen betonen. So wird der Blick von der Nase abgelenkt.

 

So verschwinden Pickelchen und Co.

 

Pickelchen, rote Flecken, schuppige Stellen – aufgrund der massiven äußeren Belastungen, denen unsere Haut ausgesetzt ist, sind sie keine Seltenheit. Ob Wind, Klimaanlage oder Sonne – die Haut reagiert auf jeden äußeren Reiz. Hautrötungen werden mit einem grünen Abdeckstift neutralisiert. Dafür wird der Abdeckstift auf die betroffenen Stellen gegeben und mit Make-Up oder Puder abgedeckt.

 

Sind die Pickelchen bereits entzündet, hilft ein Anti-Pickel-Stift weiter. Er desinfiziert und trocknet den Pickel aus. Alternativ dazu können Augentropfen oder eine Aspirin, die in Wasser aufgelöst wurde, verwendet werden. Ist der Pickel gerade im Entstehen, sollte er kurz mit einem Eiswürfel gekühlt werden. So lässt sich zumindest die abendliche Party überstehen, weil die weitere Entwicklung verlangsamt wird. Einen gut deckenden Puder, der mattiert und kaschiert, aufgetragen, und schon fallen die Pickelchen nicht mehr auf. Zudem entsteht nicht die gefürchtete, glänzende T-Zone.

 

So werden die Hände schnell schön

 

Brüchige Fingernägel? Schwarze Ränder durch den langen Arbeitstag? So möchte niemand zur Party erscheinen, doch eine ausgiebige Pflegesitzung lässt die Zeit oft nicht mehr zu. Dann hilft die Zitrone weiter. Einfach halbieren und die Finger für ein paar Sekunden in das Fruchtfleisch drücken. Sofort erstrahlen die Nägel in einem Glanz, wie nach einer ausgiebigen Maniküre und Schmutzränder sind verschwunden.

 

Fältchen schnell ausbessern

 

Kleine Fältchen rund um Augen oder Mund lassen sich mit Gelen oder Fluids bekämpfen. Sie polstern auf und enthalten Anti-Aging-Wirkstoffe, durch die die Feuchtigkeit gebunden wird. Vaseline kann diesen Effekt ebenfalls hervorrufen.

 

Perfektes Haarstyling in Sekundenschnelle

 

Wenn für die dringend nötige Haarwäsche keine Zeit mehr bleibt, dann ist Trockenshampoo eine gute Wahl. Die Dose muss gut geschüttelt werden, anschließend lässt sich das Trockenshampoo aus 20 bis 30 Zentimetern Entfernung auf das Haar sprühen, gut verteilen und bei Bedarf anschließend wieder ausbürsten.

 

Wer ein eher rundes Gesicht hat, sollte auf den gerade geschnittenen und tiefen Pony verzichten. Die Haare sollten zudem nicht einfach schlaff herunter hängen, dadurch wirkt das Gesicht noch voller. Besser ist eine Hochsteckfrisur oder ein locker gebundener Pferdeschwanz – einfach alles, mit dem die Haare aus dem Gesicht kommen. Die Wangenknochen werden so in den Vordergrund gebracht, das Gesicht wirkt schmaler. Wer dann noch schmale und bewegliche Ohrhänger verwendet, der kann zusätzlich die Halspartie strecken.


Britta Lutz | 04.02.14 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Gesundheit und Schönheit aus dem Meer
Vorheriger Eintrag: Lippen und Augen richtig in Szene setzen


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben