Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Kräuterstempelmassage für bessere Haut

Mit der Kräuterstempelmassage zu mehr Entspannung

Dennoch kann man beobachten, dass die Kräuterstempelmassage immer häufiger im Angebotsspektrum der Beautyfarm aufgenommen wird. Es geht hier darum, die Verbindung von klassischer Massage, Aromatherapie und Wärmeeinwirkungen herzustellen. Zunächst werden die betreffenden Körperpartien mit einem Öl eingerieben und massiert, das lockert die Muskulatur schon einmal auf.

Im Anschluss daran werden die Kräutersäckchen eingeweicht und auf 80 bis 90 Grad Celsius in heißem Wasserdampf erhitzt. Danach können sie mit kurzen Klopfbewegungen auf dem Körper eingesetzt werden. Hierbei wird der Körper einem Temperaturreiz ausgesetzt, der unter anderem für Tiefenentspannung sorgt. Sind die Kräutersäckchen soweit abgekühlt, dass sie eine angenehme Temperatur aufweisen, wird der Körper mit kreisenden Bewegungen massiert.

Dabei entsteht eine Peeling-Funktion, die Haut wird zudem entschlackt und die Durchblutung gefördert. Die Kräuterstempelmassage soll dabei auch gegen Cellulite und Faltenbildung wirken. Zudem können Atemprobleme durch die Inhalation der Aromen und Kräuterdüfte gelindert werden. Im Wellnessurlaub ist die Kräuterstempelmassage heute schon Standard, sie kann aber genauso gut daheim ausgeführt werden. Ein gutes Massagestudio oder eine entsprechende Beautyfarm können hier Abhilfe schaffen.


Britta Lutz | 28.06.10 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wellnessurlaub, Peeling, Kräutermassage, Entschlacken, Cellulite, Beautyfarm

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Salz in der Suppe des Lebens
Vorheriger Eintrag: Entspannung im Alltag


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben