Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Die 5-Elemente-Küche richtig anwenden

Mit der 5-Elemente-Küche durchs ganze Jahr

Die 5 Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser sind die Grundlage für diese besondere Ernährungslehre, die sehr gesund ist. Dabei steht das Holz für das Wachstum neuen Lebens und somit für das Frühjahr. Ihm wird der Geschmack sauer zugeordnet und auch die passenden Lebensmittel, die jetzt frisch in den Handel kommen, wie Rhabarber, Kräuter oder saure Beeren. Diese Lebensmittel wirken auf die Gallenblase und Leber und können selbige stärken. Dadurch erklärt sich, dass jedem der 5 Elemente nicht nur eine Jahreszeit, sondern auch eine Geschmacksrichtung und verschiedene Organe des Körpers zugeordnet sind.

Für den Sommer steht das Feuer, welchem die Geschmacksrichtung bitter zugeordnet ist. Hierbei werden insbesondere Kurkuma oder Kaffee und andere bittere Lebensmittel berücksichtigt, die sich positiv auf Dünndarm und Herz auswirken sollen. Im Herbst kommt dann das Element Erde zum Tragen, welches sich auf Magen und Milz auswirkt. Die Geschmacksrichtung süß passt auch zu den jetzt geernteten Getreidesorten, Mais, Kürbissen oder Kartoffeln.

Im späteren Herbst kommt das Metall mit seinem scharfen Geschmack zum Einsatz, welches sich in den Lebensmitteln Lauch, Rettich oder Zwiebeln widerspiegelt. Es wirkt sich auf Lunge und Dickdarm aus. Für den Winter steht das Element Wasser, dem ein salziger Geschmack zugeordnet wird. Folglich werden laut der 5-Elemente-Küche besonders Meerestiere und Fisch verzehrt. Dabei sollen insbesondere die Blase und Niere unterstützt werden.

Die 5-Elemente-Küche ist somit eine Küche, die saisonal kocht. Dabei sollte jede Mahlzeit ausgewogen sein, also von allen Elementen ein wenig enthalten. Allerdings sollten auch die Freude am Kochen und der Genuss beim Essen nicht verloren gehen.


Britta Lutz | 17.05.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wasser, TCM, Metall, Holz, Feuer, Erde, 5-Elemente-Küche, 5 Elemente

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Wellnessurlaub: Die richtige Mischung macht es
Vorheriger Eintrag: Mit Wein zu mehr Gesundheit


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben