Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Akupunktur bekämpft Klimakterium

Mit Akupunktur gegen die Wechseljahre

Früher oder später passiert es jeder Frau einmal: Die Wechseljahre setzen ein. Der Fachbegriff Klimakterium stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie „kritische Phase“. Gemeint ist die hormonelle Umstellung im Körper, die den Frauen auch entsprechend zu schaffen macht. In der Schulmedizin wird deshalb vorrangig die Hormonersatztherapie angewendet, um die Beschwerden innerhalb der Wechseljahre zu bekämpfen. Allerdings zieht diese auch zahlreiche Nebenwirkungen mit sich.

Eine Alternative dazu bietet die Akupunktur aus der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Akupunktur kann, sofern sie notwendig ist, auch von der Krankenkasse anteilig übernommen werden. Bei privat Versicherten wird ohnehin ein Teil der Kosten oder auch der gesamte Betrag, je nach Vertrag, übernommen. Die Akupunktur unterstützt weder Nebenwirkungen, wie die steigende Gefahr von Brustkrebs noch von Thrombosen in den Beinvenen. Sie läuft vergleichsweise schmerzfrei ab, da die Nadeln nur an ganz bestimmten Stellen eingesetzt werden. Die Akupunktur sollte dabei immer einhergehen mit der ausgewogenen Ernährung. Auch hier gibt die TCM eindeutige Empfehlungen, welche Speisen sinnvoll sind und welche gemieden werden sollten.

Außerdem kann die Akupunktur nicht nur gegen Hitzewallungen, sondern auch gegen Gelenkschmerzen und Depressionen erfolgreich eingesetzt werden, die ebenfalls als Nebenwirkungen der Wechseljahre bekannt sind.


Britta Lutz | 19.01.10 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wechseljahre, TCM, Klimakterium, Hitzewallungen, Akupunktur

Kommentare:

1. Wandtasie  am  21. März 2010

Ich denke, je selbstverständlicher man mit diesen Veränderungen umgeht um so einfacher sind sie zu ertragen. Nur leider macht unsere Arbeitswelt da nicht mit. Hat man nachts nicht geschlaften, wie soll man dies tagsüber nachholen?, Rauscht der Kopf und treibt der Blutdruck Kapriolen, wer gibt einem kurz eine Auszeit. Es sind meiner Meinung nach nicht die Frauen selbst, sondern das Umfeld, was einem die Wechseljahre zum Problem macht.



Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Herbst?


Nächster Eintrag: Schnelle Tipps für kleine Beauty-Unfälle
Vorheriger Eintrag: Die Dorn-Breuss-Massage


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben