Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Mit Milch zu strahlender Schönheit

Milchige Beauty

Wer sich einfach einmal einen Tag für die eigene Beauty und Entspannung nehmen möchte, findet also im heimischen Kühlschrank fast alle dafür notwendigen Zutaten. Gestartet wird mit einem echten Kleopatrabad. Auch wenn es keine Eselsmilch ist, in der Frau badet, so kann die Vollmilch von der Kuh die gleichen Wirkungen hervorrufen. Das wohl temperierte Badewasser wird zunächst eingelassen. Anschließend vermischt man einen Liter lauwarme Milch mit einem Teelöffel Honig und gibt etwas Zitronensaft hinzu. Diese Mischung kann durch den eigenen Lieblingsduft noch intensiviert werden und wird dem Badewasser zugegeben. Anschließend kann das warme, duftende Bad in vollen Zügen genossen werden.

Ebenfalls kann aus etwas Milch, Quark, Zitronensaft und Olivenöl eine natürliche Maske für das Gesicht bereitet werden. Sie wird einfach auf die gereinigte Haut aufgetragen und für etwa 15 Minuten lässt man alles einwirken. Anschließend wird die Maske gründlich abgespült und das Ergebnis ist ein frischer und strahlender Teint. Beim Abspülen sollte aber auf Seife verzichtet werden.

Für die Hände und Füße eignet sich eine Maske aus denselben Zutaten, wobei es etwas mehr Olivenöl sein darf, welches die Haut zart und geschmeidig pflegt. Jetzt wird die Maske einfach über dem Waschbecken eingerieben, ähnlich wie beim Hände-Waschen, und anschließend wieder abgespült.


Britta Lutz | 02.05.11 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Zitronensaft, Olivenöl, Naturkosmetik, Milch, Honig, Beauty

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Farbe hat eine Zitrone?


Nächster Eintrag: Stressfrei abnehmen
Vorheriger Eintrag: Auszeiten im Alltag


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben