Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Auch ohne Medikamente die Migräne in den Griff bekommen?

Migräne: Wie viel eine Placebobehandlung bewirken kann

Zahlreiche Studien wurden dazu bereits durchgeführt. Akupunktur, Medikamente, ja sogar Operationen erscheinen denkbar. Jetzt haben sich Wissenschaftler insgesamt 79 durchgeführte Studien vorgenommen, um sie zu untersuchen. Zu einer Studie gehört dabei jeweils eine Gruppe, die die originale Anwendung erhält und eine Gruppe, die Placebos erhält. Die Ergebnisse waren überraschend.

Ergebnisse der Studie

Besonders wollte man sich auf die Placebo-Gruppen beziehen. Und dabei stellte sich heraus, dass bei Placebo-Medikamenten nur 22 Prozent der Studienteilnehmer eine Besserung feststellten. Dagegen sprachen bei Patienten, die mit einer scheinbaren Akupunktur behandelt wurden, bei der also die Nadeln nicht in die klassischen Akupunkturpunkte gestochen wurden, 38 Prozent von einer deutlichen Besserung der Symptome.

58 Prozent der Studienteilnehmer fühlten eine Verbesserung nach einer vorgetäuschten OP. Dabei wurde nur so getan, als hätte man operative Maßnahmen durchgeführt, hat dies aber nie wirklich realisiert.

Wie die Studien aussahen

Bei den einzelnen Studien wurden die Teilnehmer noch mindestens acht Wochen nach Ende der Studie beobachtet und befragt. Eine relevante Wirkung wurde nur dann attestiert, wenn die Anzahl der Tage mit Kopfschmerzen bzw. die Stärke der Schmerzen um mindestens 50 Prozent abgenommen hatte. Berücksichtigung bei der Auswertung fand auch die Frage danach, ob die Beschwerden nach Einschätzung von Arzt und Patient nachgelassen hätten.

Damit zeigt sich, dass Placeboanwendungen manueller Natur bessere Wirkungen als die medikamentöse Therapie versprechen. Zudem wird deutlich, dass für Patienten die Art der Anwendung entscheidend ist.


Britta Lutz | 26.11.13 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Stärke der Schmerzen, Placebo, Operation, Migräne, Kopfschmerzen, Akupunkturpunkte, Akupunktur

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Farbe hat eine Zitrone?


Nächster Eintrag: Die Adventsdeko in unserem Wellnesshotel
Vorheriger Eintrag: Frieren? Nicht mit mir!


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben