Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Im Winter auf Meerrettich setzen

Meerrettich sorgt für Wärme

So wird er in einigen Fällen sogar als Ersatz für klassische Antibiotika angesehen. Verantwortlich dafür sind die Inhaltsstoffe, darunter Senfölglykoside. Sie enthalten Schwefel und können zahlreiche Bakterien, Pilze und Viren zurückdrängen, teils sogar abtöten. Zusätzlich wird Meerrettich gerne bei Entgiftungskuren eingesetzt. Insbesondere Toxine von Streptokokken und Staphylokokken werden mit Meerrettich ausgeschieden, weshalb die Pflanze gerne auch bei der Behandlung von Scharlach als begleitende Maßnahme eingesetzt wird.

Bekannt sein dürfte jedem, welche Wirkung Meerrettich auf die Schleimhäute hat. Wer einen Teelöffel Meerrettich isst, wird diesen Reiz sofort spüren. Damit kann auch festsitzender Schleim gelöst werden. Zusätzlich besagt die alternative Medizin, dass die Schleimhäute erwärmt und besser durchblutet werden, was ihre Anfälligkeit gegenüber Infekten jedweder Art deutlich verringern soll. Ebenfalls enthält Meerrettich eine große Menge Vitamin C, so dass er die Abwehrkräfte stärken kann.

In der Regel wird nur die Wurzel der Pflanze verwendet, die häufig wildwachsend zu finden ist, aber auch im Garten angebaut werden kann. Im Winter ist Meerrettich aufgrund seiner wärmenden Eigenschaften besonders empfehlenswert. Wichtig ist, dass der Meerrettich, der in den Speiseplan eingebaut wird, auf Demeterqualität gefertigt wurde. Alternativ dazu kann die frische Wurzel verwendet werden, muss aber erst aufwändig zubereitet werden. Getrockneter Meerrettich dagegen lässt sich ideal im Tee verarbeiten.


Britta Lutz | 04.02.13 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Vitamin C, Scharlach, Meerrettich, Entgiftung, Demeterqualität, Antibiotika, alternative Medizin

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welches Tier bellt?


Nächster Eintrag: Kräftige und gesunde Nägel: So geht’s
Vorheriger Eintrag: Die größten Beauty-Mythen


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben