Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Pausen kreativ zu nutzen, ist wichtig

Kreative Pausen im Alltag

Im Alltag werden wir immer wieder zu „Pausen“ gezwungen, die wir jedoch nicht als solche sehen. Vielmehr handelt es sich um Wartezeiten beim Arzt, auf einem Amt oder um das Warten auf eine genaue Aussage vom Chef. Statt sich nun darüber zu ärgern, dass man im Stau steht oder im Wartezimmer des Arztes die Zeit totschlägt, sollten diese Zwangspausen sinnvoll genutzt werden. Damit werden vor allem die innere Ruhe und Ausgeglichenheit unterstützt, der alltägliche Stress kann abgebaut werden.

Warum nicht ein gutes Buch mitnehmen und im Wartezimmer darin lesen? Sicher sollte es keine schwere literarische Kost sein, sondern lieber ein leichter Roman, etwas das ablenkt. Warum nicht die Zeit einmal mit Handarbeiten vertreiben? Sicher kann es die Nerven entspannen und beruhigen, wenn Sie Wartezeiten nutzen, um Freundschaftsbänder zu knüpfen. Doch auch ganz ohne Hilfsmittel finden sich Entspannungsmöglichkeiten im Alltag. Wie wäre es, sich mit allen Sinnen auf die Natur zu konzentrieren? Wer im Stau steht, kann das Radio ausschalten und bewusst auf die Vögel am Straßenrand hören. Die eigene Phantasie kann belebt werden, das Gedankenkino sorgt für das Abschalten. Einfach ein paar schöne Träume von der Zukunft gedanklich erleben oder sich die Vergangenheit in Erinnerung rufen, all das vertreibt Hektik und Sorgen aus dem Alltag und macht selbst die unerwünschten Pausen angenehm.


Britta Lutz | 13.09.09 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Zwangspausen, Stress, Pausen, Kreativität, Entspannung

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Thai-Massage
Vorheriger Eintrag: Naturkosmetik:


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben