Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Anwendungsbereiche von Gewürzen und Co.

Kaffee, Gewürze und Co. müssen nicht immer in der Küche bleiben

Das Peeling aus Kaffee und Gewürzen beispielsweise ist eine beliebte Anwendung. Dazu braucht es nicht viel, nur ein wenig Kaffeepulver, braunen Zucker und Sesamöl. Das Peeling pflegt die Haut geschmeidig zart und duftet zeitgleich sehr angenehm, so dass das Peeling eine Wohltat für Körper und Geist gleichermaßen ist.

Ebenfalls kann dieses Peeling im Dampfbad genutzt werden. Dabei entstehen Zuckerkristalle, die die toten Hautschüppchen entfernen, zusätzlich gibt es durch das Koffein aus dem Kaffeepulver einen Frischekick für die Haut. Zugegeben werden können auch andere Gewürze, wie Bergamotte, Zimt oder Lemongras. Sie eignen sich, um die Blutzirkulation im Körper anzuregen und helfen ebenfalls, Giftstoff auszuscheiden.

Es muss natürlich nicht immer und für Jedermann Kaffee sein, der für eine solche Anwendung eingesetzt wird. Stattdessen kann man auch mit Aufgüssen in der Sauna Erholung pur erleben. Ein besonderer Wellness Aufguss besteht aus Ingwer, denn diese Pflanze ist schon seit langem bekannt für ihre heilenden Wirkungen. Ob Gliederschmerzen, Erkältungen oder Muskelbeschwerden – Ingwer hilft in vielen Bereichen. Zusätzlich sorgt der angenehme Duft für Entspannung pur und soll sogar die Durchblutung anregen können.

Überhaupt sind Kräuter für die Sauna Aufgüsse sehr gut geeignet. Ob Fenchel, Kamille, Pfefferminze, Rosmarin, Lavendel oder Salbei – jedes Kraut zeichnet sich durch ganz individuelle Eigenschaften aus und diese kann es auch im Sauna Aufguss entfalten. Mit Minze, Salbei und Rosmarin kann man etwa die Konzentration fördern. Beruhigend wirken dagegen Fenchel, Lavendel und Kamille. Sie eignen sich optimal zum Abschalten an stressigen Tagen.


Britta Lutz | 15.11.12 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Zimt, Wellness, Sauna Aufguss, Sauna, Salbei, Rosmarin, Pfefferminze, Peeling, Lavendel, Kräuter

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welches Tier bellt?


Nächster Eintrag: Vitamin K Mangel: So schützt man sich
Vorheriger Eintrag: Abnehmen: Geheimwaffe Ingwer?


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben