Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Implantat-Akupunktur als Hilfe gegen Krankheiten

Implantat-Akupunktur: Segen oder Fluch?

Doch was genau versteht man unter der Implantat-Akupunktur? Im Grunde genommen wirkt diese wie die normale Akupunktur, einem Verfahren, das der TCM entstammt und schon auf mehrere Tausend Jahre Erfahrung zurückblicken kann. Bei der Implantat-Akupunktur werden winzige Nadeln unter die Haut im Ohr implantiert. Hierbei kann es sich wahlweise um Nadeln aus Titan handeln, die für immer dort verbleiben oder um Nadeln, die aus einem selbst auflösenden Material gefertigt sind. Sie lösen sich nach etwa 18 Monaten vollständig auf. Die Nadeln sind maximal 2,5 Millimeter groß, eine Implantation ist somit problemlos möglich.

Die Implantat-Akupunktur soll bei Krankheiten wie Morbus Parkinson, Kopfschmerzen, dem Restless-Legs-Syndrom, Depressionen und Angstzuständen helfen. Die Erfolgsaussichten bei dieser Methode liegen zwischen 40 und 90 Prozent. Die Kosten für eine Behandlung belaufen sich zwischen 500 und 1.400 Euro. Sie richten sich nach der zu behandelnden Krankheit und der Anzahl der benötigten Nadeln.

Bisher wird die Implantat-Akupunktur von den Krankenkassen noch nicht anerkannt, so dass Patienten die Kosten vollständig selbst tragen müssen. Allerdings gibt es bereits eine Vereinbarung mit einer Krankenkasse aus NRW, die besagt, dass Patienten, die unter Morbus Parkinson leiden und deren Medikamentenverbrauch aufgrund der Behandlung mit der Implantat-Akupunktur sinkt, einen Teil der Kosten nachträglich erstattet bekommen können.

Obwohl es vielfach keine Heilung bei den Erkrankungen gibt, kann doch davon ausgegangen werden, dass zumindest eine deutliche Linderung möglich ist. Derzeit wird in Europa übrigens mehr Forschungsarbeit in diesem Bereich betrieben, als es in China etwa der Fall ist.


Britta Lutz | 20.08.10 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: winzige Nadeln aus Titan, TCM, Morbus Parkinson, Kopfschmerzen, Implantat-Akupunktur, Depressionen, Angstzustände, Akupunktur

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Farbe hat eine Zitrone?


Nächster Eintrag: Wasser Wellness im Überblick
Vorheriger Eintrag: Wellness im Wald erleben


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben