Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Auch im Herbst strahlend schön aussehen

Herbstliche Beauty-Tipps

Die richtige Hautpflege ist hierbei das A und O. Reichhaltige Cremes sind in der kalten Jahreszeit ein unbedingtes Muss. Sie schützen die Haut vor dem Austrocknen, was durch die Heizungsluft schnell einmal passiert. Rückfettende und hydratisierende Cremes sind hier besonders empfehlenswert.

Auch Masken sollten jetzt regelmäßig angewendet werden. Mit einer ein bis zwei Mal pro Woche auf die gereinigte Haut aufgetragenen Gesichtsmaske kann man sich optimal vom müden und fahlen Teint verabschieden. Sie sorgt auch dafür, dass die Haut mit reichlich Feuchtigkeit versorgt wird.

Haarpflege für den Herbst

Auch die Haarpflege sollte in der kalten Jahreszeit nicht zu kurz kommen. Eine Kur für das Haar ist beispielsweise sinnvoll, da selbst das Haar austrocknen kann. Schnell wird es dann spröde und der gefürchtete Spliss entsteht. Mit einer Kur dagegen beugt man diesem vor, gleichzeitig bringt die aufbauende Haarkur, die einmal pro Woche angewendet werden sollte, mehr Glanz ins Haar.

Gerade die Spitzen sind oft besonders angegriffen. Damit sie nicht zu stumpf werden, eignet sich die Anwendung von Öl. Mit diesem wird den stumpfen Spitzen wieder Glanz und Geschmeidigkeit verliehen. Dabei reichen einige Tropfen Öl bereits aus, die auf den Handflächen verrieben und in die Längen einmassiert werden.

Hände und Lippen richtig pflegen

In der kalten Jahreszeit dreht sich alles rund um die Versorgung mit Feuchtigkeit. Das heißt, dass auch die Lippen mit Feuchtigkeit versorgt werden müssen, da sie im Herbst und Winter schnell spröde und rissig werden. Das regelmäßige Auftragen eines Lippenbalsams ist deshalb in dieser Jahreszeit Pflicht.

Und das Gleiche gilt für die Hände, denn sie werden meist nicht durch schützende Kleiderschichten vor der Kälte bewahrt und leiden dementsprechend am meisten unter ihr. Eine gute Handcreme muss deshalb stets in Reichweite sein, um die Hände vor dem Austrocknen zu schützen.


Britta Lutz | 22.11.13 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Winter, trockene Heizungsluft, Öl, Maske, Lippenbalsam, kalte Jahreszeit, Herbst, Handcreme, Haarkur, Creme

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Herbst?


Nächster Eintrag: Frieren? Nicht mit mir!
Vorheriger Eintrag: Richtig schwitzen in der Sauna: So geht’s


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben