Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Vom glücklichen Altern

Happy-Aging statt Anti-Aging

Überall treffen wir heute auf scheinbare Wundermittel, die sich mit dem Beinamen Anti-Aging schmücken. Doch warum eigentlich immer gegen das Alter vorgehen? Jeder Mensch wird nun einmal älter, das kann niemand ändern, auch die vielen Mittelchen aus der Drogerie nicht. Die Alternative zum Anti-Aging ist deshalb das Happy-Aging. Hier braucht niemand Cremes und Wässerchen, sondern nur eine gesunde Einstellung zum Altern. Glücklich zu altern, heißt dabei vor allem, dass Sie sich die schönen Dinge im Alter ins Gedächtnis rufen können. Sie haben viel mehr Zeit als früher, können endlich die lange geplanten Reisen unternehmen, Ihre Enkel aufwachsen sehen, sich neue Hobbys zulegen.

Wer das Altern nicht nur mit etwas Negativem verbindet, der wird langsamer altern, der ist vielleicht älter, aber fühlt sich nicht so. Eine positive Grundeinstellung zum Leben – das ist Happy-Aging. Dabei lassen sich vielleicht die einen oder anderen Leiden, wie Osteoporose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Co. nicht ganz vermeiden. Doch wenn Sie auf sich achten, sich keinem Stress aussetzen, alle Vorsorge-Untersuchungen wahrnehmen und auf gesunde Ernährung, sowie ausreichend Schlaf achten, dann können Sie die Erkrankungen hinaus zögern. Frühzeitig erkannt, können viele Krankheiten sehr gut behandelt werden.

Wichtig: Die richtige Ernährung. Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette sind die wichtigsten Bestandteile. Auf übermäßigen Zuckergenuss sollten Sie dagegen lieber verzichten. Dieser kann schnell zu Diabetes führen und fördert das Altern, ebenso wie Stress. Deshalb nutzen Sie Ihre Zeit sinnvoll. Pflegen Sie im Alter soziale Kontakte, so halten Sie sich auch geistig fit.


Britta Lutz | 17.09.09 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: positive Lebenseinstellung, Happy-Aging, Gesundheit, Anti-Aging

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welches Tier bellt?


Nächster Eintrag: Raus aus dem Wochenend-Blues
Vorheriger Eintrag: Moxibustion: Glühendes Beifußkraut


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben