Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Gesund und satt dank Haferflocken

Haferflocken zur Gewichtsreduktion

Dabei sollen Haferflocken neuen Erkenntnissen zufolge sogar beim Abnehmen helfen. Das erscheint auf den ersten Blick eher unglaubwürdig, schließlich enthalten 100 Gramm Haferflocken stolze 350 Kilokalorien. Das Geheimnis liegt jedoch woanders.

Haferflocken quellen im Magen auf, sättigen also vergleichsweise schnell. Dadurch reicht schon eine kleine Portion aus, um satt zu werden. Darüber hinaus enthalten sie viele Ballaststoffe, die satt machen. Und die Kohlenhydrate, die enthalten sind, sorgen für einen langsamen Anstieg des Blutzuckerspiegels und ein ebenso langsames Absinken. Dadurch sollen Heißhungerattacken vermieden werden. Der nächste Hunger soll zudem länger auf sich warten lassen.

Entscheidend beim Abnehmen helfen Haferflocken auch durch das enthaltene Magnesium. Im Körper ist es wichtiger Bestandteil mehrerer Enzyme und diese sind dafür verantwortlich, Fettsäuren in die Körperzellen zu transportieren und dort abzubauen. Ist kein ausreichendes Magnesium vorhanden, gerät die Fettverbrennung ins Stocken. Zudem sorgt Magnesium für eine Förderung der Verdauung, was sich ebenfalls positiv auf die Gewichtsreduktion auswirkt.

Haferflocken können dabei vielseitig eingesetzt werden – in Tomatensaucen, in Porridge, Müsli und vielem mehr können sie verwendet werden. Dadurch bleibt der Speiseplan trotz Diät abwechslungsreich, der Beauty Traum einer schlanken Figur kann tatsächlich in greifbare Nähe rücken. Dennoch sollte man von der reinen Haferflocken-Diät absehen. Sie schreibt drei Mal täglich Haferflocken vor. Das wird schnell fad und die Gefahr, sich nach Speisen umzusehen, die mehr oder anders schmecken, ist groß. Dennoch können und sollten Haferflocken in verschiedenen Varianten in den eigenen Speiseplan eingebaut werden.


Britta Lutz | 11.03.13 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Verdauung, Magnesium, Haferflocken, Gewichtsreduktion, Fettverbrennung, Beauty, abnehmen

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Farbe hat eine Zitrone?


Nächster Eintrag: Ätherische Öle – Gefahr für Babys
Vorheriger Eintrag: Akupressur gegen Kopfschmerzen


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben