Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Beim Saunabesuch ist Rücksicht oberstes Gebot

Grundregeln für den Saunabesuch

Wenn auch Sie jetzt zu Beginn der kalten Jahreszeit Ihre Abwehrkräfte steigern wollen, sollten Sie es einmal mit dem Saunieren probieren. Dabei ist es natürlich besonders wichtig, dass Sie einige Grundregeln beachten, denn gerade in der Sauna sollten Hygiene und gegenseitige Rücksichtnahme immer Priorität haben. Vor dem Saunagang sollten Sie sich unter der Dusche gründlich reinigen. Die Duschen stehen in den Saunalandschaften ohnehin zur Verfügung und ihren Zweck sollten Sie unbedingt nutzen. Verzichten Sie allerdings auf übertriebene Körperpflege, wie die Rasur und ähnliches. In der Sauna selbst sollten Sie Rücksicht auf die anderen Besucher nehmen.

Bemerken Sie, dass die Sauna zu voll wird, setzen Sie sich besser hin, als liegen zu bleiben. Bei der Körperhaltung im Sitzen achten Sie auf geschlossene Beine, um den anderen Gästen nicht zu nahe zu kommen. Sollten Sie erst später in die Sauna kommen und merken, dass diese bereits überfüllt ist, versuchen Sie es einfach zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Eine überfüllte Sauna bietet keine Entspannung. Nach dem Saunabesuch nutzen Sie die Phase der Abkühlung. Bevor Sie jedoch in das Becken mit kaltem Wasser springen, duschen Sie noch einmal. Alles andere wäre wohl kaum hygienisch. Achten Sie beim Saunabesuch in fremden Ländern auf die dort geltenden Regeln. In Frankreich und den USA beispielsweise wird nicht vollständig nackt sauniert, sondern stets in Badekleidung. In Slowenien dagegen sind bereits die Badelatschen in den Vorräumen der Sauna tabu. In Finnland werden Sie kein Handtuch als Unterlage benötigen, was hierzulande durchaus üblich ist und in den arabischen Ländern ist die Sauna ein Treffpunkt, um sich zu unterhalten.

Auch wird in den anderen Ländern meist getrennt sauniert, nach Männern und Frauen. Ebenfalls werden Sie in generell warmen Ländern, wie Afrika, deutlich geringere Sauna-Temperaturen erleben. In kalten Ländern liegen diese dagegen sehr viel höher, als man es von Deutschland gewohnt ist. So sind in Russland Temperaturen bis zu 115 Grad Celsius durchaus üblich.


Britta Lutz | 27.10.09 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: saunieren, Sauna, Rücksichtnahme, Hygiene, Duschen

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Mit der Yantramatte zu mehr Entspannung?
Vorheriger Eintrag: Fallobst - ein Online-Spiel


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben