Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Sechs Regeln für die gesunde Ernährung

Grundprinzipien für eine gesunde Ernährung nach TCM

Vorgestellt wurden diese sechs Prinzipien für eine gesunde Ernährung nach der TCM von Professor Chen Ming, der an der TCM-Universität Beijing tätig ist. Laut Auffassung der TCM sind die Meridiane im Magen in der Zeit von sieben bis neun Uhr morgens am aktivsten. Aus diesem Grund sollte in dieser Zeit gefrühstückt werden. Auch am Abend sollte zeitig gespeist werden, um Magen und Darm zu entlasten, da sonst der Schlaf beeinträchtigt werden kann.

Auch sollte nach der Ansicht der TCM nicht zu viel gegessen werden. Wer sich nur zu 80 Prozent satt ist, soll laut Studien, die in Australien durchgeführt wurden, sogar die Lebenserwartung um 20 bis 30 Prozent erhöht werden können. Darüber hinaus heißt es, dass etwas Hunger nicht schaden kann.

Ebenfalls glaubt man in China daran, dass Magen und Milz als Grundlage für das Leben gelten, und das sogar schon ab der Geburt. Allerdings wird der Magen von kalten Speisen gereizt, weshalb empfohlen wird, warme Speisen zu sich zu nehmen. Diese dürfen jedoch nicht zu heiß sein, damit sie die Speiseröhre nicht reizen. Mitunter wird sogar davon ausgegangen, dass zu heiße Speisen eine Ursache für Speiseröhrenkrebs darstellen.

Ebenfalls sei es wichtig, dass langsam gegessen wird. Ein ausreichendes Kauen fördert die Verdauung und entlastet den Magen. Darüber hinaus tritt schneller ein Sättigungsgefühl ein. Zusätzlich können alle Nährstoffe aus der Nahrung optimal aufgenommen werden. Ebenfalls sollte das Essen an sich eine angenehme Situation darstellen und keinesfalls eilig erfolgen.

Zudem ist es wichtig, auf möglichst wenig Salz und Fett in der Ernährung zu setzen. Wer diese beiden Zutaten in zu hohem Maße verwendet, läuft Gefahr, überhöhte Blutfettwerte und sogar Bluthochdruck auszubilden. Die Mahlzeiten sollten auch weich sein, was insbesondere für ältere Personen gilt. Sie sind leichter verdaulich. Zu den festen Nahrungsmitteln nach der Lehre der TCM zählen beispielsweise Nüsse, gebratene und fettige Speisen, sowie ölige Lebensmittel.

Durch die Beachtung dieser Grundprinzipien soll auch die Seele zufriedener werden, insbesondere bei älteren Personen. Dadurch wiederum könne ein längeres und gesundes Leben erreicht werden, so die TCM.


Britta Lutz | 01.11.10 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: weich essen, warm essen, TCM, langsam essen, gesunde Ernährung, ausreichendes Kauen, auf Salz und Fett verzichten

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Mit Indian Balance zu mehr Entspannung
Vorheriger Eintrag: Aloe Vera Lotion für trockene Haut


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben