Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Gesund und richtig abnehmen

Gewichtsreduktion: Sport alleine reicht nicht

Grundsätzlich ist die Entscheidung, Sport zu treiben, auch richtig. Schließlich werden dabei Kalorien verbrannt und so kann Sport tatsächlich zum Abnehmen genutzt werden. Gerade in den ersten Tagen, wenn Sport betrieben wird, stellt sich jedoch der gewünschte Effekt nicht ein. Mitunter ist sogar eine Gewichtserhöhung zu beobachten. Das liegt daran, dass die Fettdepots erst bei längeren Trainings angegriffen werden. Auch der Muskelaufbau, der beim Sport entsteht, lässt das Gewicht steigen, obwohl die Fettzellen beispielsweise abgebaut werden.

Dennoch reicht Sport alleine nicht aus. Denn was nützt das tägliche Power-Training, wenn dabei 2.000 Kalorien verbraucht werden, aber gleichzeitig 3.000 Kalorien auf dem Teller landen? Richtig, es bringt gar nichts. Die entscheidende Formel, um dauerhaft und gesund abzunehmen, besteht aus der Mischung von Bewegung und Ernährung. Gute Ansätze liefern dabei Ernährungsprogramme, wie die 5 Elemente Ernährung, die Trennkost und viele andere. Wichtig ist, dass man trotz Abnehmwillen nicht verzichtet, sondern bewusst und lecker isst.

Es sollte nicht unbedingt angefangen werden, Kalorien zu zählen. Stattdessen ist es besser, sich bewusst zu machen, was man isst. Schweinefleisch mag zwar lecker sein, doch der Geschmacksträger ist Fett. Wer stattdessen auf Geflügel zurückgreift, kann damit besser abnehmen. Ein süßer Apfel kann die Alternative zu einem Stück Schokolade als Pausensnack sein. Wichtig ist also, dass man sich satt ist und nicht verzichtet, sondern darauf achtet, was man eigentlich isst.


Britta Lutz | 21.05.12 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Sport, Muskelaufbau, Kalorien, Gewichtsreduktion, Fettzellen, Fett, Ernährung, 5 Elemente

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Herbst?


Nächster Eintrag: Natürlich gegen die Kopfschmerzen
Vorheriger Eintrag: Gesundheitswandern: Mehr als ein Trendsport


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben