Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Wie verfärbte Nägel wieder strahlend schön werden

Gelb verfärbte Nägel säubern

Häufig finden sich gelbliche oder bräunliche Verfärbungen an den Nägeln bei Rauchern. Gerade Mittel- und Zeigefinger sind davon betroffen. Doch nicht nur Zigaretten, auch aggressive Putzmittel oder Mittel, mit denen man tagein, tagaus arbeiten muss, können für Verfärbungen an den Fingernägeln sorgen.

Dass diese nicht schön sind, versteht sich von selbst. Doch man kann sie mit ein paar einfachen Hausmitteln wieder entfernen, um die ursprüngliche Beauty der Nägel wiederherzustellen. Die Tabs, die in der Regel für die Säuberung der dritten Zähne verwendet werden, können auch für die Entfärbung der Nägel eingesetzt werden. Dafür wird einfach ein Tab in einem Glas Wasser aufgelöst. Die Hände werden für zehn Minuten in diese Lösung getaucht und anschließend mit einem trockenen Tuch noch einmal abgerieben.

Den gleichen Effekt erzielt man übrigens mit Essigwasser. Auf einen halben Liter Wasser kommen zehn Milliliter Essig. Auch hier taucht man die Finger für zehn Minuten in die Lösung. Wer mag, kann eine alte Zahnbürste und eine Granulat-Zahnpasta nutzen und die Nägel damit abbürsten, um die Verfärbungen zu entfernen.

In jedem Fall sollten die Nägel nach der Behandlung gepflegt werden. Eine reichhaltige Hand- und Nagelcreme ist hierbei das Mittel der Wahl, um die Nägel wieder im alten Glanz erstrahlen zu lassen.


Britta Lutz | 15.04.13 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Zahnpasta, Zahnbürste, Verfärbungen, Tabs, Nägel, Hand- und Nagelcreme, Essigwasser, Beauty

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Avocado fürs Haar?
Vorheriger Eintrag: Lügen rund ums Sonnenbad


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben