Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Zitronensaft und Co. reichen nicht aus

Gefährliche Diät: So bitte nicht!

Die Zubereitung klingt denkbar einfach: Drei bis sechs Zitronen auspressen, mit 18 Löffeln Ahornsirup verdünnen und mit etwas Cayenne-Pfeffer abschmecken – fertig ist der Drink, der die Pfunde nur so dahin schmelzen lassen soll. Zwei bis drei Liter sollen davon täglich getrunken werden, die Kur soll für zwei Wochen durchgehalten werden. Essen und Trinken anderer Natur? Fehlanzeige.

Vor allem wegen des hohen Vitamin C Anteils des Zitronensaft wurde die Diät zunächst nicht kritisch unter die Lupe genommen. Schließlich ist Vitamin C eines der wichtigsten Vitamine, kann Infekten vorbeugen und das Immunsystem stärken. Auch dem Ahornsirup sagt man so einige positive Fähigkeiten nach. So soll er Mineralien, Spurenelemente und Vitamine enthalten, die den Körper während der Diät vor Mangelerscheinungen schützen können. Klingt gut – ist es aber meist nicht, denn klare Belege für diese Wirkungen fehlen. Dem Cayenne-Pfeffer sagen Stars und Sternchen dagegen nach, dass er die Fettverbrennung ankurbeln kann.

Kritiker schreiten jetzt vehement ein. Mit dieser Diät werden dem Körper täglich etwa 200 Kilokalorien zugeführt, was eindeutig zu wenig ist. Dadurch muss er an seine Substanz gehen, baut Muskeln ab, stellt Organleistungen ein und vieles mehr. Diese Diät führt also nicht zwangsläufig zum Beauty Ziel, sondern eher zu einer gesundheitlichen Gefahr für den gesamten Körper. Experten warnen deshalb jetzt eindrücklich vor der Diät aus Hollywood und empfehlen weiterhin eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung. Das haben jetzt auch viele Stars erkannt und sind von dieser Diät wieder abgekommen.


Britta Lutz | 23.10.12 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Zitronensaft, Vitamin C, Organe, Muskeln, Kilokalorien, Diät, Cayenne-Pfeffer, Beauty, Ahornsirup

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer?


Nächster Eintrag: Abnehmen: Alleine mit Hungern ist es nicht getan
Vorheriger Eintrag: Feuchtigkeit dank Aloe Vera


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben