Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Hausmittel und Hygiene gegen Fußpilz

Fußpilz sanft bekämpfen

Da ist es schnell passiert, dass man sich mit dieser hartnäckigen und langwierigen Hautkrankheit ansteckt. Meist stellt sich der Fußpilz als solcher erst dann heraus, wenn die ersten Bläschen an den Füßen entstehen, sich die Haut löst oder juckende Stellen auftreten. Dann ist guter Rat teuer. Wer nicht gleich zur chemischen Keule greifen will, kann auch die Hausmittel nutzen.

Die alternative Medizin hält eine Reihe von Möglichkeiten bereit, um den Fußpilz sanft, aber effektiv zu bekämpfen. Dazu zählt etwa das Fußbad mit Apfelessig. Wahlweise können die Füße in reinem Apfelessig gebadet werden oder es kann mit warmem Wasser vermischt werden. Wichtig ist, dass Fußpilz nicht nur bekämpft wird, solange er klar sichtbar ist, sondern auch nach Abklingen der Symptome. Die getragenen Strümpfe sollten vor dem Waschen ebenfalls in Apfelessig eingeweicht werden.

Knoblauch ist ein weiteres Hausmittel gegen Fußpilz. Der frisch gepresste Saft aus einer Knoblauchzehe kann auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Wer es etwas einfacher mag, kann auch einen Brei aus Knoblauch auf den Fuß auftragen, allerdings ist dieser nicht ganz so wirksam.

Dennoch helfen all diese Hausmittel nicht wirklich, wenn nicht gewisse hygienische Standards eingehalten werden. Das mehrmalige Waschen der Füße pro Tag ist eine Maßnahme. Dabei sollten Handtücher stets nur ein einziges Mal benutzt und sofort gewaschen werden. Am besten erfolgt der Waschgang bei 60 Grad Celsius, um eine erneute Ansteckung mit Fußpilz zu vermeiden. Socken werden täglich gewechselt und gründlich desinfiziert. Das klingt zwar sehr aufwändig, bietet dann aber einen wirksamen Schutz vor Fußpilz.


Britta Lutz | 05.06.12 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Socken, Knoblauch, Hausmittel, Fußpilz, Apfelessig, alternative Medizin

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Farbe hat eine Zitrone?


Nächster Eintrag: Schwangerschaftsstreifen müssen nicht sein
Vorheriger Eintrag: Reizstrom für den Muskelaufbau?


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben