Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Gesichtsmuskeln richtig trainieren

Fitness fürs Gesicht

Fitness fürs Gesicht, das bedeutet, die Muskeln im Gesicht zu stärken und somit der Haut mehr Spannkraft und Vitalität zu spenden. Wünschen Sie sich eine glatte Stirn, kann Ihnen folgender Trick helfen: Erst einmal drücken Sie mit den Fingern auf die Stirn und versuchen dann, die Augenbrauen nach oben zu ziehen. Die Muskeln werden durch den Druck der Hände gestärkt. Die Spannung sollten Sie dabei mindestens zehn Sekunden halten und die Übung fünf bis acht Mal wiederholen.

Gegen ein Doppelkinn kann es helfen, wenn Sie eine Faust unter das Kinn legen und versuchen, den Mund zu öffnen. Auch hier wird wieder Druck ausgeübt, der für mehr Spannung in den Muskeln sorgt. Etwas Grüntee auf zwei Wattepads gegeben und diese für zehn Minuten auf die geschlossenen Augen gelegt, bedeutet eine Linderung der Augenfältchen. Wenn Sie danach noch eine entsprechende Pflegecreme anwenden, können Sie die Fältchen noch weiter lindern.

Wenn Sie Ihre Haut straffen wollen, sollten Sie Wasser und Zitronensäure zu Eiswürfeln einfrieren und damit die betroffenen Hautpartien abreiben. Dadurch peelen Sie einerseits Ihre Haut und können andererseits auch noch für den absoluten Frischekick sorgen. Es gibt also viele kleine Beauty-Tricks, mit denen Sie auch zwischendurch schnell zu einem strahlenden Aussehen gelangen.


Britta Lutz | 12.11.09 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: strahlende Augen, glatte Stirn, Gesicht, Fitness, Doppelkinn, Beauty

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Gezielt gegen empfindliche Haut
Vorheriger Eintrag: Medical Wellness seit Jahren im Trend


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben