Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
So halten Sie Ihr Hirn fit

Fitness fürs Gedächtnis

Gedächtnistrainings gibt es wie Sand am Meer. Welche Variante davon für Ihren persönlichen Bedarf in Frage kommt, hängt immer davon ab, mit welcher Form des Gedächtnistrainings Sie am besten zurecht kommen. So individuell wie Sie als Mensch ist auch Ihre Fähigkeit sich Dinge mit Hilfe einer bestimmten Methode zu merken. Beliebt ist beispielsweise die Loci-Technik. Bestimmte Begriffe, die Sie sich merken wollen, verbinden Sie einfach mit bestimmten Orten.

Beispielsweise wollen Sie sich merken, dass Sie am Geburtstag Ihrer Tante einen Strauß Rosen schenken wollen. Gehen Sie gedanklich Ihren Arbeitsweg durch, Sie treffen an der Bushaltestelle Ihre Tante und sehen unterwegs ein Paar mit einem Geschenk. Schlussendlich läuft Ihnen ein Rosenverkäufer über den Weg, schon haben Sie eine kleine Eselsbrücke gebaut. Zahlen sollen sich laut Experten am besten merken lassen, wenn sie mit Symbolen verknüpft werden. Da die Form der Zahl zwei beispielsweise einem Schwan ähnelt, können Sie sich diesen als Symbol für diese Ziffer merken. Natürlich gibt es noch unzählige weitere Techniken, wie sich einen Satz aufzustellen, deren Worte mit den Anfangsbuchstaben der zu besorgenden Dinge beginnen usw.

Welcher Weg der Richtige ist, entscheiden Sie aber stets ganz alleine. Mit ein wenig Übung können Sie sich auf diese Weise künftig viel mehr Dinge merken, als bisher.


Britta Lutz | 04.05.10 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Zahlen, Symbole, Orte, Gehirnjogging, Gedächtnistraining, Bildergeschichten

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welches Tier bellt?


Nächster Eintrag: Abnehmen mit Sauna funktioniert nicht
Vorheriger Eintrag: An diesen Punkten erkennen Sie eine gute Massage


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben