Top Angebote Top Angebote
Aktuelles rund um Wellness, Beauty und Gesundheit
Folgen Sie uns
search
Prickelnde Finger-Massage für überall

Finger-Massage-Ring als neue Wellness-Idee

Statt nun aber in einem der Wellnesshotels abzusteigen, bietet sich eine Möglichkeit, eine wohltuende Massage nun auch selbst durchzuführen. Einfach einmal zwischendurch vom Alltag abschalten, das soll mit einem Finger-Massage-Ring nach den Lehren des Su Jok funktionieren. Das Drahtgeflecht wird einfach über die Finger gerollt und sorgt für ein angenehmes Kribbeln. Es entsteht durch winzige Nadeln, die integriert sind. Massiert werden können Finger und Zehen gleichermaßen. Durch die geringen Abmessungen des Finger-Massage-Rings kann die Massage jederzeit und überall erfolgen, ob im Zug, in einer Besprechung oder am Arbeitsplatz in der kleinen Pause zwischendurch.

Durch die winzigen, integrierten Nadeln baut der Finger-Massage-Ring auf den Lehren der Akupunktur auf. Dabei sollen insbesondere Finger und Zehen massiert werden, da in ihnen nach der TCM die wichtigen Akupunkturpunkte liegen. Sie können sich auf das Wohlbefinden im ganzen Körper auswirken, sprechen sie die einzelnen Meridiane an. Außerdem sorgen sie für ein belebendes und angenehmes Gefühl und können die Durchblutung positiv beeinflussen.


Britta Lutz | 13.01.10 | Wellness aktuell | Newsletter abonnieren

Tags: Wellness, TCM, Massage, Finger-Massage-Ring, Akupunktur

Kommentieren:

Name:

Email:

URL:

Bitte beantworten Sie die folgende Frage (Spam-Schutz):

Welche Jahreszeit kommt nach dem Frühling?


Nächster Eintrag: Neue Sterne-Bewertung für Hotels
Vorheriger Eintrag: Die Salbei-Sauna


Wählen Sie ein Thema

Energie und Lebenslust
nach
oben